btn toggle

Galerie

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 169 - Oktober, Nov. dez. 1995 » Zum Wolff-Stempelkatalog Band 1: Wir brauchen Ihre Hilfe!

Zum Wolff-Stempelkatalog Band 1: Wir brauchen Ihre Hilfe! 

Die Teilnehmer am Treffen in Hamburg am 12. August haben mit einer Aus-nahme eine Karte unterschrieben. Die Ausnahme war Herr Cassau, die Karte war eineGlückwunschkarte zur Vollendung seines 70. Lebensjahres am 19. August. - Gleichzeitig wurden zwei Blätter verteilt "in Sachen Stempelforschung" - es betraf Danzig 1 n und Danzig 1 t.

Herr Cassau hat sich riesig über die besondere Geburtstagskarte gefreut und ebenso über den Glückwunsch der "Gesamt-Arge" durch Herrn Simon, unserem Kassenwart. Er bedankt sich herzlich. - Herr Cassau wird an dieser Stelle deshalb erwähnt, weil er von allen Mitarbeitern wohl die meisten Hinweise gegeben hat - und dies nicht nur inbezug auf Stempelforschung. Auch im Nachstehenden ist einiges von ihm ausgegraben worden. Danke, lieber Georg!

Verehrte Arge-Mitglieder, bitte sehen Sie Ihre Sammlungsteile durch und geben Sie Bestätigungen, Ergänzungen oder Widersprüche zu den Anfragen und/oder Unklarheiten direkt an Herrn Klaus Wolff,
Auguste-Viktoria-Straße 4
14193 Berlin

(möglichst, wenn die Sachlage es erfordert, mit Fotokopie !) - danke !

Seite 30, Stempel Nr. 86a              Dieser Stempel soll entstanden sein aus dem aptierten Stempel Nr. 85b. Nr. 86a kann außer der Lücke rechts im Kreis - nicht von Nr. 83 unterschieden werden. Bisher war aber schon bekannt, daß es einen markanten Bruch im Z gegeben hat, der auch bei verwischten Abdrucken erkennbar ist. Nunmehr steht fast 100 zig fest: Das unbeschädigte Z ist Stempel Nr. 83 (obere Reihe), das beschädigte Z ist Stempel Nr. 86a (untere Reihe).

Die Frage: Wer kann den Franco-Stempel Nr. 85b mit gebrochenem Z belegen ? Frühdatum Nr. 86a = bisher 4.8.73 !

Seite 37, Stempel Nr. 5a, 5b und 5c                    5a ist identisch mit 50. Vermutlich hat die fehlende Uhrzeit von 5b nicht die Bedeutung, die beigemessen wird, denn weitere Daten des 5b sind bekannt mit 30.6.20, 20.8.20 und 29, 10, 21. Wer kann 5b und 50 aus den Jahren 1920 und später auf Ganzstück belegen ?

Seite 43/44, Stempel Nr. 18bt 18c und 18d           Hier scheint außer der Neuentdeckung von Herrn Cassau noch ein Wurm zu sein: 18b ist bekannt bis zum 1.11.30, und schon ab 2.11. soll er in der unteren Sehne zwei Lücken haben = 180, Das Spätdatum 18c = 25.11.30 ist falsch, vgl. neue Zwischenstufe 18c/d 22.11.30!

 

Arge Danzig, Rundschreiben 169,  12.10.1995, Seite 1010.


Hits: 2659

Added: 11/11/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig