btn toggle

Galerie

Gallery » Rundschreiben 138 - 2. Quartal, 1988 » Rundschreiben Nr. 138

ARGE DANZIG 7.4.1988
Arbeitsgemeinschaft im Bund Deutscher Philatelisten e. V.
Leitung:                    Karl Kniep           Goerdelerstraße 15                  D 6200 Wiesbaden
Geschäftsstelle:    Siegfried Stoye   Ernst-VVöllstein-Straße 7      D 6544 Kirchberg
Bibliothek:             Theo Henn            Frankenring 2                             D 8850 Donauwörth

Rundschreiben Nr. 138

Liebe Mitglieder und Freunde der Arge "Danzig",
dieses Rundschreiben kommt etwas verspätet; es wird ganz besonders auf die Übernachtungsbuchungen für unser Treffen in Hamm-Pelkum hingewiesen: Das Hotel möchte möglichst bis zum 20. April Bescheid haben. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Terminkalender!
Diesem Rundschreiben liegen bei (für die korrespondierenden Mitglieder nur teilweise)

Lit.Nr.      Titel
-                
Terminkalender für unsere nächsten Treffen
912           Mencke: Die Zeppelinpost der Fr. St. Danzig 1924-1939
913           Apitz: Aus dem Leben eines Danziger Briefträgers (1907-1920)
914           Stoye: Portostufen und Markenfarben der Danziger Inflationszeit
915           Stoye: "In Sachen Schopenhauer"
-                  Angebots- und Gebotsliste zum 28.5.1988

Unhöflicherweise, aber gezwungenermaßen muß die Ich-Form an den Anfang des Rundschreibens gestellt werden. Die verspätete Absendung des Rundschreibens ist zurückzuführen auf viele Arztbesuche, die ich wegen eines nicht intakten Meniskus zu absolvieren hatte. Das Übel ist aber: Der "Fotokopist" bei meinem früheren Arbeitgeber kann die bis zu 10.000 Stück Fotoseiten für ein Rundschreiben nicht an einem Tag oder an zwei Tagen fertigen. Als Pensionär muß ich nun vier- bis fünfmal zur Firma fahren, das sind 10 Stunden Zeitverlust.

Wer kann helfen? Es mögen sich bitte Mitglieder melden, die in der Lage sind, an einem guten Kopierer mit Genehmigung ihres Chefs oder ihrer Dienststelle preiswert von den fertigen Originalen die Kopien herstellen zu lassen, entsprechend zu heften und zu versenden. Die Präparierung der Umschläge zum ersand ist zunächst zweitrangig.

Unsere Rundschreiben haben eine Auflage von 320 Stück. Reichen Sie bitte eine Qualitätsprobe her, am besten eine Reproduktion der Bildseite der Gebotsliste, wenn Sie sich engagieren können. Bei dieser Gelegenheit danke ich für diverse Ostergrüße und bin mit den besten Grüßen
Karl Kniep

Arge Danzig, Rundschreiben 138, 7.4.1988, Seite 801.


Hits: 1382

Added: 08/03/2016
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig