btn toggle

Galerie

Rundschreiben Nr. 107

Bundesarge der Sammler Danziger Postwertzeichen im BDPh
Dipl.-Ing.Gerhard Schüler

2000 Hamburg 19, Fruchtallee 109
den 1. August 1980

Postscheckkonto
Hamburg 108 951-201  -  -  BLZ 200 100 20

Fernsprecher: 040 / 49 68 45

 

Familiennachrichten

Am 9.5.1980, während seines Urlaubs in Südtirol, hat das Schicksal der Rastlosen unser Mitglied Herrn Reichelt ereilt. (Herzinfarkt).

Herr Reichelt wurde am 6.3.1919 in Danzig geboren und besuchte dort auch die Schule bis zum Abitur. Seine Tätigkeit als Beamtenanwärter bei der Verwaltung des Danziger Senats wurde durch seine Einberufung zum Kriegswehrdienst unterbrochen. Nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft war er zunächst bei der hessischen Landesvertretung in Bonn tätig, bis er 1956 in das Ministerium für Verteidigung eintrat. 1966 wurde Heihz Reichelt Vorsitzender der Delegiertenversammlung des Bundes der Danziger und 1970 wurde er Präsident des Rates der Danziger. In Anerkennung seiner Verdienste um die Sache Danzigs wurdelihm 1978 das Bundesverdienstkreuz und die goldene Verdienstnadel des Bundes der Danziger verliehen.

Auf der JUBO 80 in Berlin am 26. und 27.4.d.j. hat unser Mitglied, Herr Gerth, sein Objekt "Danzig" in der Ehrenklasse ausgestellt und in der Wettbewerbsklasse zum ersten Male seine "Großen Hermesköpfe".

Auf der Internationalen Ausstellung in London vom 6.-15.5.1980 erhielt unser Mitglied, Herr Martin, für sein Danzig Objekt eine Silbermedaille. Auf der Internationalen Ausstellung NORWEX 80 in Oslo vom 13.-22.6.1980 bekam Herr Gerth für sein Danzig Objekt eine Silbermedaille.

Auf der NORDPOSTA 80 in Hamburg am 8. und 9.1980 werden unsere Mitglieder Herr Schrumpf die Wappenmarken von Danzig und Herr Palinski Danzig Postgeschichte ausstellen.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 107, 1. August 1980, Seite 571.


Hits: 1559

Added: 09/12/2015
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig