btn toggle

Galerie

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 193 - 4. Quartal 2001 » Die Danziger Maschinen-Werbestempe

Ton Hulkenberg: Die Danziger Maschinen-Werbestempel

>> 3 Die Stempelarten

XIX. UNIVERSALA KONGRESO DE ESPERANTO

DANZIG. 28. JULIO - 4. AGUSTO

Vom Stempel der Gruppe f) gibt es zwei verschiedene Stempel. Sie können an der Stellung des Kongress-Datums zum Text darüber unterschieden werden (siehe Abbildung). Vermutlich sind sie zeitlich nacheinander verwendet worden.

Die Stempel der Gruppe g) haben einen engen Abstand der Sterne.

Handrollstempel 

Es gibt lediglich zwei Gruppen von Handrollstempeln:

a) II. Internationale Messe 2.-5. Oktober 1924 (Katalog-Nr. 69)
Stempel: DANZIG * 1 *

b) 500 Jahre Danziger Kran (Katalog Nrn. 173 und 174)
Stempel: DANZIG 5 a und b

Hinweis: Bei ähnlich aussehenden Stempeln mit Wellenlinien (z.B. Katalog Nm. 74, 84, 89 u.a.) handelt es sich nicht um Handroll-, sondern um Maschinenstempel, die im folgenden Teil behandelt werden.

Der mit Wellenlinien verwendete Handrollstempel Nr. 92.0 auf Seite 150 im Band 1 des Kataloges ist ein anderer Stempel als Nr. 174.

Maschinenstempel 

Es folgt die ausführliche Darstellung des großen und sehr interessanten Teils der Maschinenstempel mit auswechselbaren Werbe-Einsätzen.

Beim Postamt Danzig 1 wurden überhaupt keine Maschinenstempel verwendet, beim Postamt Danzig - Langfuhr nur solche mit Zweikreisstegstempeln als Tagesstempel.

Lediglich die Postämter Danzig 5 und Zoppot benutzten als Tagesstempel (jeweils nacheinander) Einkreis- und Zweikreisstegstempel.

4 Die Typen der Maschinen - Werbestempel
Der Druckkopf der Maschinen - Werbestempel setzt sich aus 2 oder 3 Einzelstempeln zusammen, nämlich einem Tagesstempel und 1 oder 2 auswechselbaren Einsätzen. Bei 2 Einsätzen weist ein Einsatz Werbetext, der andere Wellenlinien oder ein Werbelogo (Luposta) auf.

Blättert man den Wolff-Katalog durch, zählt man 180 Maschinen - Werbestempel. Diese große Zahl setzt sich zusammen aus der Kombination von 13 Tagesstempel - Grundtypen und 68 Werbeeinsätzen, die je nach ihrer Stellung zum Tagesstempel (links, rechts oder beidseitig) unterschiedliche Gesamtabdrucke (Kombinationen) ergeben.

Entscheidend für die chronologische Entwicklung der Maschinen - Werbestempel sind in erster Linie die Typen der Tagesstempel, dann aber auch die Stellung des Werbe-Einsatzes zum Tagesstempel. Beide Kriterien werden im folgenden zunächst getrennt beschrieben und dann die vorkommenden Kombinationen aufgelistet.

4.1 Typen der Tagesstempel

Es kamen zwei Formen von Tagesstempeln zum Einsatz: Zunächst kleine Einkreisstempel [Ø 22 mm], später größere Zweikreisstegstempel [Ø 27,5 bis 28 mm].

Die Einkreisstempel gliedern sich in 7, die Zweikreisstegstempel in 6 verschiedene Typen, aufgeteilt auf die 3 Verwendungspostämter Danzig 5, Danzig - Langfuhr und Zoppot. Einige dieser Stempel wurden im Laufe der Zeit verändert. Die Veränderungen beziehen sich bei den Einkreisstempeln auf die Stellung der Uhrzeit, die Darstellung der Uhrzeit und eine Aptierung, bei den Zweikreisstegstempeln nur auf Aptierungen. Diese werden in der folgenden Auflistung der Tagesstempel- Typen als Untertypen angeführt. Beschädigungen bleiben dabei außer Betracht, weil hierdurch keine neue Type entsteht.

Einige Stempel wurden auch später (unverändert) wiederverwendet. Hierüber siehe weiter unten.

>>  >>  >>

Rundschreiben 193, Literaturbeilage 837, 15. September 2001, Seite 3.


Hits: 1624

Added: 28/11/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig