btn toggle

Galerie

>> Die Danziger „FELDPOST - dzg" - Stempel und ihre aptierten Formen 1939-1945

15. Andere Abstempelungen

15.1. Posttagesstempel Es findet sich sehr viel Feldpost aus Danzig, die mit den offenen Danziger Fauststempeln und Maschinenwerbestempeln abgestempelt worden ist. Hierbei ist kein Unterschied zwischen der Dienstpost und privater Feldpost festzustellen. Die Vermutung liegt nahe, daß ent-weder nur die Feldpost die dzg-Stempel erhielt, die direkt in der Sammelstelle abgeliefert worden ist oder aber, daß bei besonders großem Postaufkommen eben mit den normalen Poststempeln ge-arbeitet wurde. Diese Dinge lassen sich heute nicht mehr klären.

15.2. „Port Gdansk"-Stempel Ob die Stempel der 3 polnischen Hafenpostämter mit der Inschrift „POLSKI URZAD P.-T. aptiert und weiterverwendet worden sind, ist unbekannt. Dem Verfasser hat bislang kein Beleg vorgelegen. Polnisches Postamt Danzig 1 befand sich am Heveliusplatz Polnisches Postamt Danzig 2 befand sich am Bahnhof Polnisches Postamt Danzig 3 befand sich in Schellmühl

15.3. Marine-Schiffspost-Stempel Entgegen den Vorschriften ist auf der „Schleswig-Holstein" am Kriegsanfang der Marine-Schiffspost-Stempel „Deutsche Kriegsmarine/ Nr. 40" auf Feldpost verwendet worden. Bisher sind 2 Belege bekannt vom 11. 9. und 13. 9. 39.

16. FELDPOST-Kartenvordruck

Es liegen Feldpostkarten vor, die im September 1939 in Danzig gestempelt worden sind und den Druckvermerk tragen: LPD Danzig — 9.39 — 20 000 — Din A 6 (Abb. 26)
Es handelt sich hier um einen FELDPOST-Kartenvordruck der LPD Danzig — Landespostdirektion Danzig, die bekanntlich erst am 22. 10. 39 umbenannt wurde in ,,Reichspostdirektion Danzig".
Es ist demnach ein amtlicher Kartenvordruck, wie er während des Krieges nur in der Reichsdruckerei erfolgte, erkennbar am Druckvermerk mit dem Adler.
Bis heute sind erst 3 derartige Karten aufgetaucht, da sie vermut-lich unerkannt verwendet worden sind:
1. Karte vom 22. 9. 39, Blankostempelabschlag „Gdingen"
2. Karte vom 25. 9. 39, Stempel „FELDPOST I dzg" und „Gdingen"
3. Karte vom 29. 9. 39, Stempel ,,FELDPOST I dzg", (Abb. 26)

Die Danziger Feldpost-dzg-Stempel,  Klaus Böhm, Seite 35.


Hits: 1974

Added: 13/02/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig