btn toggle

Galerie

Kurzmeldungen aller Art

Schopenhauer war gebürtiger Danziger. Unser korrespondierendes Mitglied, Herr Dr. Hans Georg Siegler, hat unserer Arge dankenswerterweise ein Rezensionsexemplar seines neuesten Werkes vermacht: "Der heimatlose Arthur Schopenhauer - Jugendjahre zwischen Danzig - Hamburg - Weimar". Wußten Sie, daß Schopenhauer, als er im Alter von 12 Jahren nach zweijährigem Aufenthalt in Frankreich nach Hamburg fuhr, die deutsche Sprache fast verlernt hatte? Dies und vieles andere ist in dem 300 Seiten umfassenden Werk nachzulesen: Droste-Verlag, Titel Nr. 1018, Ladenverkaufspreis DM 42,--

Schopenhauer und einiges anderes wird erwähnt in dem Artikel "Danzig in der Philatelie", der aus der Feder unseres Mitglieds, Herrn Marquardt, stammt und im Mitteilungsblatt 12/0013 des Spremberger Philatelisten-Vereins von 1921 veröffentlicht wurde.

"Tannenberg", das Flaggschiff des Seedienstes Ostpreußen, 121 Meter lang, hatte beim Anlegen am Zoppoter Seesteg (282 Meter lang) etliche Male Schwierigkeiten. So konnten Badegäste nicht selten das Schauspiel eines quertreibenden Musikdampfers beobachten, der vergeblich versuch-te, am Seesteg anzulegen. Man nannte das Flaggschiff deshalb auch "Turbinendampfer Pannenberg", - Diese nette Begebenheit ist in einem Artikel (Autor: Egbert Thomer) geschildert, der im Rundschreiben Nr. 148 vom November 1995 der Arge "Deutsche Ostgebiete e.V." abgedruckt wurde.

Österreicher in Danzig ? Wer kennt oder besitzt Belege aus Danzig bzw. aus Danzigs Umgebung aus dem Jahre 1915, die als Absender eine k.u.k. Österreichische Artillerieeinheit ausweisen? Um Kontaktaufnahme bittet Herr Heinz Nagel, Espenstraße 1 f, D 35428 Langgöns, Telefon 06403-71249. Nach Meinung unseres Herrn Böhm kann es sich wohl nur um eine auf der Durchreise befindliche Einheit (Neufahrwasser-Baltikum ?) gehandelt haben.

Danziger Straße : Aus einer Berliner Tageszeitung: Vom 1. November 1995 an heißt die Dimitroffstraße wieder Danziger Straße. Jetzt wurden die neuen Schilder angeschraubt. Der Umbenennung war ein zweijähriger Streit vorausgegangen. Kommentar: Natürlich freuen sich die "alten Danziger" über die Rückbenennung - aber war deshalb Krach notwendig ? Vielleicht doch, wenn es zur Beseitigung der Arbeitslosigkeit beigetragen hat!

Danzigmann-Weg : Auch diesen gibt es, man weiß nur nicht, wer der Mann sein soll. - In der Ursprache heißt es allerdings Danzigmandvej, und diesen Weg gibt es auf der Insel Laesö im Kattegat zwischen den Städten Aalborg und Göteborg. Die Insel gehört zu Dänemark, und Herr Böhm fand diese Straßenbezeichnung während eines Aufenthaltes auf der Insel. Herr Hosny, der Leiter der skandinavischen Danzig-Gruppe, wurde fündig:  In der Nacht zum 8. Juni 1800 strandete ein mit Korn beladenes Segel aus schiff, aus Danzig das nach Liverpool unterwegs war, an dieser Insel. Nachdem die Hälfte der Ladung gelöscht war, kam das Schiff wieder flott. Vermutlich hat aber diese Geschichte nichts mit einem Mann aus Danzig zu tun, denn die Bezeichnugn ist schon auf einer Karte von 1786 zu finden.

Der schöne Danziger Hauskalender 1996 aus dem Verlag Paul Rosenberg erwähnt zweimal den Namen "Runge". Unser Mitglied, Herr Wolf Runge aus Braunschweig, hat indirekt damit zu tun: Einmal ist sein Vater, der Danziger Senator a.D. Runge, mit anderen Herren abgebildet vor dem Artikel "Abschiedsfeier für Dr. Sahm", und zum andern hat sein - unse-res Mitglieds - Bruder, Herr Dr. med. Hans Runge, einen Artikel verfaßt "Erinnerungen an Danziger Ärzte".

Im gleichen Kalender schreibt eine Frau Dorits über ihre Jahre am Danziger Theater und führt darin aus, daß Senatspräsident Greiser und Gauleiter Forster im Jahre 1945 in Polen enthauptei, wurden. Das ist nicht richtig. Greiser wurde von den Amerikanern festgesetzt, an Polen ausgeliefert und am 14.7.1946 gehängt, und zwar in Posen. - Forster wurde erst 1947 an Polen ausgeliefert 1948 in Danzig zum Tode verurteilt, möglicherweise lebte er noch bis 1954.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 170, 3.1.1996, Seite 1029.


Hits: 2249

Added: 13/11/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig