Vorlaufer der Danziger Marken

Die am 31.Dezember1887 noch einjähriger Tätigkeit wieder eingegangene „Danziger Privat-Stadtpost und Verkehrs-Anstalt- Hansa I“, die zum ersten mal für Danzig eigene, wenn auch private Postwertzeichen schuf, verausgabte – als eine Art „Vorläufer“ unserer jetzigen Freistaatmarken – acht verschiedene Briefmarken in den Werten zu 2, 2 ½, 5 und 10 Pfennig, 34 Franko-Briefumschläge, fünf Kartenbriefe und 15 Postkarten und zwei Streifbänder.

68 total views, 1 views today

Danzig