Erste Postwertzeichen-Ausstellung der Freistaat Danzig

Aus Kreisen des Ausstellungs-Komitees schreibt man der „Briefmarken-Rundschau“:

„Die für Ende Oktober geplante Ausstellung des Vereins der Briefmarkenfreunde Freistaat Danzig“ schreitet in ihren Vorarbeiten rüstig fort. Man ist sich unter den sachverständigen Herren des Ausschusses darüber schlüssig geworden, dass die Ausstellung im Gegensatz zu den meisten bisherigen deutschen Ausstellungen von einer besonderen Prämierung durch Diplome absehen wird. Es sollen für die mit den ersten Preisen gekrönten Aussteller dafür nur Anerkennungsschreiben zuerkannt werden, die den Wert der besonderen ausgezeichneten Ausstellungsobjekte in kurzen Worten zum Ausdruck bringen werden. An Stelle der im Grunde zum Teil langweiligen bunten Diplome, die wenig realen Wert besitzen, wird dem Aussteller mehr mit einer sein Sammlerherz erfreuenden besonders guten Briefmarkenspende gedient sein, die auch zur Bereicherung seiner Sammlung beitragen soll. In diesem Zwecke werden vom Vereins wegen eine Anzahl wirklich wertvollet Briefmarken unter Vermeidung der Spekulationsausgaben!) als Prämie angekauft werden, und als 1., 2., 3. usw. Preise an die Aussteller der hervorragendsten Sammlungen oder Einzelmarken zur Verteilung kommen.

Außer den bereits gemeldeten Objekten, ist dem Komitee u.a. von einem hiesigen Sammler eines der interessanten Gebiete, und zwar Finnland, als Spezialsammlung zur Ausstellung neu angemeldet worden. Auch außerhalb der Grenze Danzigs macht sich schon ein größeres Interesse für die Veran-staltung bemerkbar, was aus verschiedenen Anfragen größerer Firmen und privaten Personen hervorgeht. Es ist beabsichtigt, mit der Ausstellung auch eine Übersicht über die für den Sammler in Frage kommenden Bedarfsartikel, wie Albumblätter, Sammelbuchhefter, Pinzetten, Klebefälze, Fließpapier, Lupen, Wachspapier usw. zu bringen und man rechnet in dieser Hinsicht auch besonders auf die Beteiligung hiesiger größeren Firmen des Papierfaches und anderer für den Philatelisten in Betracht kommenden Gewerbe. Über den Ort und genauen Zeitpunkt der Ausstellung hofft das Komitee in Nächster Nummer der „Briefmarken-Rundschau“ genaue Einzel-heiten bringen zu können.

69 total views, 1 views today

Danzig