Junger Danziger Sammler

Die einseitig gummierten Klebefalze habe sich auch allgemeiner und auch nach unserer Erfahrung mehr bewährt, als die „doppelseitigen“. Sie schonen die Marke besser, wenn sie auch etwas mehr im Album auftragen. Leider haben viele der Kriegsersatz-Klebefalze säurehaltige, den Marken schädliche Gummierung. Gerade bei den Klebefalzen zahle man daher lieber einen etwas höheren Preis für gute, von soliden Firmen angebotene Ware.

Fred. R. Breitgasse. Welches – allgemein gesprochen – die beliebtesten und welches die umbelieb-testen neuen Markenausgaben sind? – Die Beantwortung der letzten Frage dürfte lauten: Die Spekulationsausgaben Ungarns „Baranya“ „Banat Baczra“, rumänische Okkupation usw. – Sehr beliebte Marken sind Freistaat Bayern auf Germania, Bayern „Patrona Bavariae“ und – wovon sie sich wohl inzwischen selbst überzeugt haben – die Erstausgabe des Freistaates Danzig.

K.E. Langer Markt. Man will, wie sie uns mitteilen, bei dem neuen 2-Mk.-Wert dunkelblau, eine neue Type des Aufdrucks „Danzig“ in fetteren Lettern festgestellt haben, bei der namentlich der obere Teil des „D“ eine dachziegelartige Ausbuchtung zeigt. Uns selbst lag noch kein derartiges Stück vor und halten wir die Sache bis auf weiteres noch nicht für spruchreif, um eine Entscheidung fällen zu können. Jedenfalls wäre es interessant, wenn uns aus unserem Lesekreise derartige Stücke einmal zur Prüfung eingesandt werden können.

65 total views, 1 views today

Danzig