Briefmarken-Auktionen fur Danzig

Die großen Sommerferien nähern sich ihrem Ende, wenngleich die bisher so idealen Sommertage dieses Jahres hoffentlich noch längere Zeit andauern und der müden Großstadtbevölkerung die so notwendige Erquickung weiter spenden werden. Auch in der Philatelie herrschte Sommerliche Ruhe und die sonst in Berlin fast jeden Monat erfolgenden großen Briefmarken-Auktionen sind vorläufig bis zu einer kühleren Jahreszeit vertagt worden. Dennoch machen sich bereits jetzt manche Anzeichen bemerkbar, dass wir zum Frühherbst und zum Winter eine „Briefmarken-Saison“ erwarten dürfen, wie sie in solcher Lebhaftigkeit soll Beendigung des Krieges noch nicht da war. Namentlich auch in Danzig, wo das Neuerscheinen der so lang verzögerten eigenen Postwertzeichen dazu beigetragen hat, das Interesse an der Briefmarkenkunde in ungewohntem Maße zu beleben bereiten sich, wie wir hören allerlei interessante Dinge vor, die das Herz des Briefmarkensammlers höher schlagen lassen werden.

So sollen bereits im September in unserer Freien und Hansestadt wie in den großen Metropolen des Verkehrs fortlaufend Briefmarken-Auktionen veranstaltet werden, deren Vorbereitung sich die hiesige Firma A. Ehmer angelegen sein lässt. Auf diesen sachverständig geleiteten Auktionen werden in erster Linie ältere Bestände eigener Sammlungen und interessante Neuerwerbungen zur Versteigerung kommen, und zwar sowohl Länderweise, als auch in besonders zusammengestellten „Lots“. Daneben dürfen auch Privatsammler bei den Auktionen Gelegenheit finden, aufzulösenden Sammlungen oder Dublettenbestände günstig zu verwerten. Eine Auktion ist erfahrungsgemäß der beste Weg, angemessene gute Preise für Sammelobjekte, wie Briefmarken zu erzielen und bietet andererseits Erwerbern günstige Gelegenheit, ihre Sammlungen ganz nach Wunsch zu vervoll-ständigen. Der Verlauf dieser ständigen Herbst- und Winterauktionen ist etwa so gedacht, dass anfangs europäische Länder, beginnend mit Baden, Bayern usw. zum Angebot kommen sollen. Man sieht schon heute in Philatelistenkreisen mit großen Interesse dieser für Danzig geplanten neuen Einrichtung entgegen, die ihrerseits dazu beitragen wird, unseren für Weltverkehr so günstig gelegenen östlichen Handelsplatz auch philatelistisch anzuregen, zu fördern und weithin über Land und Meer bekanntzumachen.

65 total views, 1 views today

Danzig