Briefmarkenfreunde Freistaat Danzig

In der am Montag den 13. d. M. 7 Uhr, im „Hohenzollern“ abgehaltenen „Hauptversammlung“ erstattete der Vorsitzende noch Aufnahme von acht neuen Mitgliedern und einigen geschäftlichen Mitteilungen Bericht über die bisher geleistete Vorarbeit zur Ausstellung vom 24.Oktober d. J. Er schilderte in kurzen Worten die Schwierigkeiten mit denen der Verein zu kämpfen hatte. Seine Ausführungen wurden beifällig aufgenommen und weitere Vorschläge für die Ausgestaltung der Ausstellung gemacht. U.a. wird ein Programm herausgegeben werden, das an sämtliche Briefmarken-Vereine, wie auch an die größten Briefmarkenfirmen Deutschlands versandt werden wird. Da dieses Programm also eine weitgehende Verbreitung finden wird, ist die Aufgabe Tausch- bzw. Kaufinseraten, sowie Angebote der Mitglieder zu empfehlen. Im Anschluss an die Berichterstattung wurde für die Ausstellungsobjekte eine Prüfungskommission, bestehend aus den Herren Bordukat, Jantzen, Kämmerer gewählt. Die Wahl für die Prämierungs-kommission fiel auf Bordukat, Steinhoff, Neubrandt zu denen als Unparteiischer Herr Nowak tritt. Die bisher bekannt gegebenen Termine für Anmeldung (30.September) und Ablieferung (8.Oktober) bleiben bestehen. Doch noch zu erledigenden Arbeiten werden weitere Versammlungen notwendig machen; die nächste Versammlung ist daher für den 4.Oktober geplant, wenn nicht besondere Umstände eintreten, die einen früheren Termin notwendig machen.

61 total views, 1 views today

Danzig