Aus Handlerkreisen

Danzig entwickelt sich immer mehr zu einem Mittelpunkt des internationalen Briefmarkenhandels. Wie wir hören, hat seit dem 3. November das bekannte Handels- und Bankhaus I. Semiatycki, Heilige Geistgasse, eine besondere Abteilung für den Briefmarken-Ein- und Verkauf errichtet, deren Leitung ein Danziger, auf philatelistischem Gebiet erfahrener Fachmann, Herr Paul Hornuß über-nommen hat. Die neue kapitalkräftige Firma wird besonderen Wert auf prompte und durchaus solide Bedienung ihres Kundenkreises legen und sich vorläufig in erster Linie mit dem Vertriebe Danziger Briefmarken beschäftigen. Sie steht bereits in Verbindung mit großen Handelshäusern des Auslandes und ist in der Lage, sich auch in großem Maßstabe dem Expertengeschäft in Briefmarken widmen zu können. Daneben ist eine besondere Ladenabteilung für die Bedienung ihrer Danziger Geschäftsfreunde und des Danzigs besuchenden Internationalen Publikum eingerichtet worden.

104 total views, 1 views today

Danzig