Danzig

Am 21. Dezember sind die von der Berliner Reichsdruckerei jetzt endlich nachträglich gelieferten, bereits im Frühjahr des Jahres von der Danziger Postverwaltung bestellten 4-Mark-Marken, deren demnächstiges Erscheinen wir in der letzten Ausgabe der „B.R.“ ankündigten, an den Postschaltern zur Ausgabe gelangt. Typ der kleinformatigen kursierenden Germaniamarken, jedoch zweifarbig, oben im Markenbilde zu beiden Seiten auf weißem Felde die Wertbezeichnung in rot 4 Mark. Wir melden also: „4 M. rot und schwarz. Überdruck „Danzig“ in gerader Zeile schwarz halb gotisch.
Die neue Verfassungsausgabe dürfte, wie wir hören, infolge Arbeitsüberlastung der Druckerei, kaum vor dem 10. Januar, dann aber gleichzeitig in allen 10 Werten an den Postschaltern erscheinen.

129 total views, 1 views today

Danzig