btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 225 - 4. Quartal 2009 » Danzig, Gefälschter Prüfstempel „Dr. Oechsner BPP“

Gefälschter Prüfstempel „Dr. Oechsner BPP“
[Martin Jenrich, Tel. 030-9914166, E-Mail; martin.jenrich@web.de]

Die oben abgebildete Danzig-Marke Mi.-Nr. 90 wurde über ebay als echt und BPP-geprüft angeboten. Der Stempel Danzig-Langfuhr f, auf losen Marken wird aber nicht inflaecht geprüft, da er missbräuchlich verwendet wurde.

Ich vergewisserte mich per Telefon bei zwei Danzig-Prüfern (nicht bei Dr. Oechsner, weil er nicht erreichbar war) anhand der ebay-Abbildung, dass es sich beim abgebildeten Prüfstempel um eine Fälschung handelt. Die Danzig-Prüfer kennen die Prüfstempel der jeweils anderen Danzig-Prüfer genau.

Diese Auffassung (mit Einzelheiten) schrieb ich dem Anbieter, der daraufhin sein Angebot entfernte.

Was ist nun falsch an diesem Prüfstempel?
 -  Die Buchstaben eines echten Prüfstempels sind gleich groß und stehen gerade. Das ist hier nicht der Fall. Wenn man ein Lineal an die Unterseite des Namens legt, erkennt man die Unregelmäßigkeit der Größe. Das „N“ kippt z. B. nach rechts.
-  Der Abstand zwischen „Dr“ und dem folgenden Punkt ist zu groß.
-  Die beiden „P“ von „BPP“ sind einander nicht gleich.
>>>>

Arge Danzig, Rundschreiben 225, Seite 1978.


Hits: 1742

Added: 22/10/2009
Copyright: 2019 Danzig.org

12,853,806 total views, 3,620 views today

Danzig