btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 203 - 2. Quartal 2004 » Rundschreiben Nr. 203, Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Titelseite : Farbabbildungen I bis 4 .................................. 1358
Titelinnenseite: Farbabbildungen 5 bis 11 ...................... 1359
In eigener Sache ................................................................ 1360
Sachbeiträge, Berichte
Meinungen, Meinungen ...................................................... 1361
Ganzsachen-Katalog ........................................................... 1361
Kriegsbeginn in Danzig am I. September 1939 [Deinert] ... 1361
Hinweise Flur Einlieferungen bei Auktionen [Zimmermann ... 1363
Ganzsachen-Antwortkarten Wolff] .................................... 1365
Neues Über die Kraftpost ................................................... 1367
Handschriftliche Entwertung von Tiegenort ..................... 1367
Neuer Stempel: Tiegenhof c ............................................... 1368
Klischeenagel-Abdruck bei MiNr 132 ..................................1368
Stempel Tiegenhof Nr. 04.1 falsch? .................................... 1368
Offene Fragen bei den AFS [Affenberg] .............................. 1368
Noch mehr Plattenfehler (?) ............................................... 1373
Anfragen, Mitteilungen, Veröffentlichungen
Rundsendedienst ................................................................ 1373
Das Papiergeld in der Freien Stadt Danzig 1920  bis 1939 ... 1374
Mitteilung einer anderen Arge ............................................. 1374
Tauschgesuch [Blaszczyk] ................................................... 1375
Veranstaltungen
Bericht vom treffen in Dörpen am 17. Januar 2004 [Simon] ... 1375
Bericht vom treffen in Leipzig am 6. März 2004 [Wollf] ....... 1375
Einlandung Jahreshauptversammlung [Wollf] ................... 1375
Bevorstehende und geplante Treffen .................................. 1376
Personalnachrichten
Aus dem Mitgliederkreis ........................................................ 1376
Besondere Jubiläen ............................................................... 1376
Todesanzeige ......................................................................... 1377
Impressum ............................................................................ 1377
Anlage: .......... StadtplanAusschnitt von Armstadt
In eigener Sache

Diesen Vorspann hatte ich vor Jahren eingeführt, weil ich das Gefühl halte, dass doch irgendwie zwischen Redaktion/Vorstand und Lesern eine Kommunikation stattfinden müsse. Ich hatte auch angeboten, dass jeder, der grundlegend etwas zur Tätigkeit (oder auch Untätigkeit) unserer Arge zu sagen hätte, dies auch tun könne.

Von diesem Angebot hat bisher niemand Gebrauch gemacht. Der Vorstand erhält in der Person unseres I. Vorsitzenden natürlich einen Vorabzug des jeweiligen Rundschreibens. Wenn keine Einwände kommen, kann ich also davon ausgehen, dass meine persönliche Meinung in dieser Rubrik Zustimmung findet. Natürlich erhalte ich auch aus dem Leserkreis viele Zuschriften. Soweit sie Meinungen zu philatelistischen Sachverhalten betreffen, werden sie dort behandelt. Es gibt aber, denke ich, auch Themen, über die man durchaus an dieser Stelle etwas sagen könnte. Dazu möchte ich ein Beispiel nennen: Je mehr ein Verein auf ein geografisches Gebiet beschränkt ist, desto eher werden auch eigentlich außerhalb der Philatelie liegende Themen behandelt.

Mir ist in diesem Zusammenhang aufgefallen. dass auf Treffen vor allem auch geschichtliche Aspekte von einigen Mitgliedern, vorzugsweise den „alten“ Danzigern, leidenschaftlich diskutiert werden.

Nun sind wir aber ein philatelistischer Verein und kein Geschichtsverein. Ich vertrete daher seit jeher die Meinung. dass geschichtliche Darstellungen nur insoweit in unseren Rundschreiben berücksichtigt werden sollten, wie man für sie noch einen „philatelistischen“ Nebeneffekt herstellen kann.

Ich habe es daher bisher abgelehnt, seitenweise Auszüge aus anderen Werken zu veröffentlichen einmal von Copyright abgesehen.

In diesem Sinne ist auch der Beitrag von Herrn Deinert zu verstehen, der den Ausbruch des Krieges am 1.9.1939 hautnah miterlebt hat weil er unmittelbar an der Westerplatte wohnte,

Ein anderes Thema: Herr Arke hat mich darauf hingewiesen, dass unsere Titelseite ein   schönes Wappen ziert aber: Das Danziger Wappen habe immer weiße Kreuze getragen, niemals aber „vergoldete“.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 203, 2. Quartal 2004, Seite 1360.


Hits: 1855

Added: 18/07/2007
Copyright: 2020 Danzig.org

14,685,456 total views, 9,257 views today

Danzig