btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 176 - Januar, Februar, März, 1997 » Protokoll der Jahreshauptversammlung 1997

>> Protokoll der Jahreshauptversammlung

3. Mitläufer auf Brie f. Dies sind alle Mischfrankaturen von Deutscher. und Danzig-Marken, ab 14.6. - 19.7.2o.
4. Inflationsbriefe ab Michel Nr. 1 -18o
5.              "                      m/Dienstmarken Nr. D1 - D4o.
6.              "                      m/Nachportomarken Nr.P1 - P29.
7.              "                      m/als Nachirto benutzte Freimarken Nr.1 -I80.
8. Nachinflations- m/Guldenmarken,soweit diese ausser Kurs gesetzt sind.
Aichelnummern 181-196, 198-199, 207-208, 217-244, 256-258, 262-266, WXW 1937/38.
9. Nachinflationsdienstbriefe mit Guldenmarken mit Dienstmarken D41-51 .
10. Nachinflationsbriefe mit Guldenmarken,soweitdiese zwar noch im Kurs,jedoch nicht mehr am Schalter zu haben sind. Michelnum-mern 193-194 und 193D - 194D altes Maschenwasserzeichen. Die 194 & 194D auch mit der neuen blaugrünen Farbe, jedoch altes Wz. 202, 212a und b. (b. alter Wz. jetzt gibt es diese Marke nur noch mit dem neuen Hakenkreuzwasserzeichen) 214, 216, 146, 251, 253, 259-261. Porto 33 & 37, 41, altes Wasserzeichen. Ferner der Leistungsschaublocks, ganzer Block a/brief und ausgetrennt a/Brief der Dapostablocks, ganzer Block a/Brief und ausgetrennt a/Brief (getrennt aufgegeben) Schopenhauer-Marken.

Zu dem Formular für die Briefatulstellungen bemerke ich:
In Spalte, 1 kommt die Michelnummer
In Spalte In 2 auf brief, Postkarte, Einschreib-Wert-Eilboten-Brief, Nachnahme, Flugpostbrief oder Paketkarte. Bei Wertbriefen und Nachnahmen bitte den Betrag mit anzugeben.
In Spalte  3. Ob Privat-Behörden oder Firmenbrief, abgekürzt.
In Spalte  4 Von- nach
In Spalte  5 Datum
In Spalte  6 Portobetrag
In Spalte  7 ob Mischfranke.tur = Mi
ob Einzelfrankatur= E
ob Mehrfrankatur = Me

Bei Mischfrankaturen den Brief nur einmal aufführen unter den Nummer des besten Wertes.

Bei Mehrfrankaturen den Brief auch nur einmal aufführen. Angabe der Anzahl der Marken überflüssig.

Beispiel:

Wir bitten nunmehr um schnellste Einsendung bis möglichst Mitte Dezember. Bei grösseren Beständen evtl. in Teillieferungen.

Weitere Aufklärungen werden bereitwilligst erteilt.

Mit Deutschem Gruss !
Wilh. M a r x
Vereinsführer.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 176, 23.07.1997, Seite 1070.


Hits: 1280

Added: 17/11/2015
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig