btn toggle

Gallery

60 JAHRE ARGE DANZIG: 

Ob der Tag auch so trübe und verregnet war als man die Arge Danzig am 23. März 1936 gründete, wird uns wohl kaum jemand verraten können. Jedenfalls waren die ersten Teilnehmer von den angereisten 27 Mitgliedern, fünf davon mit Ehefrauen, schon um 7.30 Uhr am Frühstücksbüfett, um dann sofort in das Panoramazimmer zu verschwinden. Wer hier früh kam, konnte sich in Ruhe die ausgelegten Lose einer kleinen Aukion ansehen und mit dem Handel und Tausch beginnen.

Nach dem Eintreffen der letzten Teilnehmer konnte der 1. Vorsitzende, Herr Klaus Wolff, um 10.30 Uhr die Anwesenden begrüßen und die Versammlung eröffnen. Erschienen waren die Herren Bardischewski, Becks, Cassau, Clausen, Deininger, Düsterwald, Erdwien, Fichtenau, Hadas (A), Hass, Hulkenberg (A), Krause, Dr. Kühnemann, Leussink, Lietzau (A), Mencke (A), Metz, Miller, Schmieja, Simon, Strohbusch, Tschimmel, Tscharntke, van Waardhuizen, Weiß (A), Witkop und Wolff. Nach einem kurzen Rückblick auf die Geschichte der Arge und der großen Feier vor 10 Jahren in Nassau wurden die eingegangenen Grußbotschaften zum 60 jährigen Bestehen der Arge Danzig verlesen. Gratuliert haben :
-  Herr Michael Adler, Präsident des Bundes Deutscher Philatelisten e.V.
-  Herr Günter Bechthold, 1. Vorsitzender des Vereins der Deutschlandsammler E.V. (hüh Berlin)
-  Herr Dr. Werner M. Bohne, Germany Philtaic Society
-  Herr Karl Kniep, Arge Danzig, - Grußworte zur 60. Wiederkehr unseres Gründungstages
-  Herr Heinrich Bosselmann, Arge Danzig, sandte ein Fax: "Zum 60. Geburtstag der ARGE"

Nicht nur Glückwünsche sind eingegangen. Anläßlich des Jubiläums haben die Herren Thomas Ehrengut und Ernst Marquardt Geld- und Sachspenden im Wert von 600.- DM gestiftet. Hierfür herzlichen Dank.

Eine Gemeinschaft Gleichgesinnter sollte beim feiern besonderer Ereignisse nicht die einzelnen Mitglieder vergessen, die ja erst die Gemeinschaft mit Leben erfüllen. Deshalb hat der Vorstand auch an die Jubilare der Arge Danzig gedacht und für sie entsprechende Urkunden angefertigt, die unter großem Beifall der Teilnehmer verlesen wurden. Die beglückwünschten Herren waren
Herr Heinz Gehrmann :          25 Jahre
Herr Dr. Gerhard Düntsch :   40 Jahre
Herr Eduard Peschl :               60 Jahre Mitglied der Arge Danzig

Da Herr Karl Kniep durch seine Krankheit nicht nach Hamm-Pelkum kommen konnte und deshalb auch den Vorsitz abgab, den er seit 1981 inne hatte, sollte nicht nur in Worten der Dank für seine Leistungen ausgedrückt werden, sondern der Restvorstand hatte vorgeschagen, ihn dafür zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Die hierzu ausgestellte Urkunde wurde verlesen und wird Herrn Karl Kniep in Verbindung mit einer von allen Anwesenden unterschriebenen Genesungsglückwunsch-Karte zugeschickt. (Abb. Der Urkunde auf der Rückseite). Alle Glückwünsche wurden von den Anwesenden mit großem Beifall aufge-nommen.

Einer unserer Mitglieder, Herr Hans Georg Mencke, hatte eine große Laudatio auf Herrn Karl Kniep anläßlich des 60jährigen Bestehens der Arge vorbereitet. Aber durch eine Reihe von Vorrednern, besonders durch Herrn Düsterwald bei der Jahreshauptversammlung, war sein Konzept überholt. Aber so einen alten Hasen wie ihn bringt nichts in Verlegenheit. Nach dem Motto: Warum soll man denn nur über andere reden - und so brachte er seine eigene Geschichte des Briefmarkensammelns, die Geschichte einer Briefmarkensammlung in der 3. Generation. Seinen Vortrag finden Sie im Anhang.

Herr Edward Hadas überbrachte die Grüße der Danziger Sammler und als Beauftragter der Post in Danzig die Einladung zur großen Feier im nächsten Jahr nach Danzig zu kommen. Er hatte eine Reihe von Gastgeschenken mitgebracht, die hauptsächlich auf die 1000-Jahrfeiern der Stadt Danzig hinweisen. Besonders hervorhebenswert ist ein ausgezeichnet gestalteter Bildkalender.
Für die große Briefmarkenausstellung stehen 110 Rahmen zur Verfügung. Es sollen. Exponäte zur Geschichte der Post in Danzig von Anbeginn bis heute gezeigt werden. Besonders gesucht werden noch Objekte der Feld- und Stadtpost von Danzig. Deshalb ist die Teilnahme aller Mitglieder mit entsprechenden Sammlungen erwünscht. Bei der Anmeldung der Exponate ist besonders auf die Versicherungs- und Zollbestimmungen zu achten.

Außerdem machte Herr Hadas darauf aufmerksam, daß der Artushof am 18. April 1996 eröffnet wird. Weiterhin wird vom 21.06. - 26.06.1996 eine Ausstellung „400 Jahre Stadtbibliothek" stattfinden. Hilfe wird auch noch für eine Gemeinschaftsausstellung von Polen, Deutschland, Tschechien und Ungarn über „St. Albrecht" gesucht.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 171, 04.04.1996, Seite 1034.


Hits: 1194

Added: 14/11/2015
Copyright: 2019 Danzig.org

13,416,777 total views, 4,752 views today

Danzig