btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 200 - 3. Quartal 2003 » Anton Auffenberg, Bahnpost im Raum Danzig

>> Bahnpost im Raum Danzig - Teil 2

5 Kurse und Kursstempel
Entsprechend dem Zusammenwachsen der Bahnstrecken und infolge von Organisations-änderungen sind die Kursbezeichnungen vielfach verändert worden.

5.1 Dreizeilige Stempel
Der erste Danziger Kurs überhaupt war ab 6.8.1852 der Kurs BROMBERG-DANZIG und der Gegenkurs DANZIG-BROMBERG als Z3-Stempel. Jeder der 3 Züge (a EPB) führte einen solchen Kursstempel. Es muss also von jeder Richtung 3 Typen geben.

Mit der Eröffnung der durchgehenden Strecke Berlin-Königsberg am 12.10.1857 wurde die Teilstrecke Dirschau - Danzig nur noch von SBP be-fahren. Die nun ab Bromberg in Richtung Dirschau / Marienburg / Königsberg führende Strecke wurde durch EBP bedient, welche dreizeilige Kurs-stempel BROMBERG - KÖNIGSBG: bzw. KÖNIGSBG - BROMBERG benutzte. Nach Fertigstellung der Strecke Königsberg - Eydtkuhnen am 15.8.1860 wurde der Kurs in BROMBERG - EYDTKUHNEN sowie EYDTKUHNEN - BROMBERG erweitert. Am 1.8.1873 wurde das Bahnpostamt Nr. II nach Dirschau verlegt und vermutlich ab diesem Zeitpunkt der Kurs in DIRSCHAU - EYDTKUHNEN und EYDTKUHNEN - DIRSCHAU geändert.

Die mit SBP betriebenen Strecken hatten sicher auch Kursbezeichnungen, sie wurden jedoch nicht durch einen Stempel dokumentiert. Gleiches gilt für die Eröffnung weiterer Kurse (Danzig - Neufahrwasser. Stolp  -Danzig). Erst in den 80-er Jahren tauchen für den Kurs STOI.P-DANZIG (und DANZIG - STOLP) Kursstempel in der Z3-Form auf.

5.2 Kurzoval-Stempel mit Punkten
Ab Ende 1883 wurden etwa 1 Jahr lang nur für dic SBP Kurzoval - Stempel mit Punkten geliefert. Solche Stempel liegen für die Kurse DIRSCHAU - DANZIG und DANZIG - NEUEAFIRWASSER vor.

Dagegen dürfte der in der Einführungsverord-nung für die Kurzoval-Stempel als Probe abgebildete Stempel für einen Kurs DIRSCHAU - NEUFAHRWASSER nicht geliefert worden sein: bisher ist kein Abdruck bekannt. Es ist auch unwahrscheinlich, dass es Stempel für die Teilkurse Dirschau - Danzig sowie Danzig - Neufahrwasser und dann auch noch für den Gesamtkurs Dirschau - Neufahrwasser gegeben haben soll.

5.3 Kurzoval-Stempel ohne Punkte
Ab Herbst 1884 fielen die Punkte weg, so dass Unterschiede zwischen EPB und SBP nicht mehr festgestellt werden können (siehe Abbildung 8).

5.4 Wettere Stempeltypen
Hinsichtlich weiterer Stempeltypen (Langoval {siehe Abbildung 9}, Zeilen. Rechteck) verweise ich auf den ersten Teil meines Beitrags Bahnpost im Raum Danzig (Literatur-Nummer 997 A).

Die bisher festgestellten Kurse sind in der Anlage 2 aufgelistet.

6. Stationsstempel
Stationsstempel waren eigens angefertigte einzeilige Stempel, die nur den Namen des Aufgabeortes (Bahnstation) aufwiesen. Sie ersetzten die handschriftliche Angabe und dienten daher insbesondere bei hohem Postaufkommen oder langen Ortsnamen der Arbeitserleichterung.

Von Danzig sind mir keine Stationsstempel bekannt. Das ist auch verständlich. da der Hauptanteil der Danziger Bahnpost in den Bahnhofsbriefkasten am Danziger Bahnhof eingeworfen und mit den stationären Bahnpost - Aufgabestempeln (siehe Anlage 1) bedruckt wurde.

Der in der Abbildung 10 auf der folgenden Seite abgebildete Brief trägt nur scheinbar einen Stationsstempel DANZIG. Tatsächlich handelt es sich entweder um einen aptienen Dreizeiler DANZIG - BROMBERG bzw. BROMBERG - DANZIG oder um einen solchen Kursstempel. bei dem zwei Zeilen abgedeckt wurden.

Da der Brief aus dem Jahre 1854 stammt, ist letzteres wahrscheinlicher, weil man nach so kurzer Zeit wohl kaum einen Stempel aptien hat. Es dürfte sich um denselben Kursstempel handeln, der auf der Rückseite abgeschlagen ist.

Der Brief wurde in den Briefkasten am Zuge eingeworfen oder dem Bahnpostbeamten direkt übergeben. M.E. handelt es sich eher um eine Spielerei, denn das Abdecken des Stempels hat gegenüber der handschriftlichen Angabe .,Danzig" wohl kaum eine Arbeitserleichterung bewirkt.

 

Rundschreiben Nr. 200, Iiteraturbeilage 997 B, Seite 8.


Hits: 1363

Added: 19/07/2007
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig