btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 161 - Oktober, Nov. Dez. 1993 » Rundschreiben 161, Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis


Die Arge Danzig ist Mitglied des VPhA  .................................................... Titelseite, 942
Der neue Stempelkatalog   ...................................................................... Titelseite, 942
Bevorstehende Treffen   ............................................................................................ 943
Rückblende auf die Treffen des 3. Quartals 1993  ...................................................  943
Beitragszahlung ab 1.1.1994   ................................................................................... 943
Aus dem Mitgliederkreis  ........................................................................................... 944
Postleithefte   ............................................................................................................. 944
Ausstellungswesen   .................................................................................................. 945
Warnungen   ............................................................................................................... 945
Aus Rest- und Dublettenbeständen abzugeben   ..................................................... 946
Ein moderner Irrtum   ................................................................................................ 946
Impressum, Vorstand   ............................................................................................... 946

Beilagen:
Nr.951 - Klein/Kniep/Oechsner: Die Danziger Schrägaufdrucke Mitgliederverzeichnis (nur für ordentliche Mitglieder)
Mitglieder in Deutschland: Prüfen Sie, ob das "B" oder die "10" bei Ihrem Namen zutreffen - vergleichen Sie "Beitragszahlung ab 1.1.1994" auf der Folgeseite !

Die Arge Danzig ist Mitglied des VPhA

Nachdem es schon über 50 Jahre regionale Vereinigungen der Briefmarkensammler gab, kam es erst 1928 zur Gründung einer überregionalen Vereinigung für ein bestimmtes Sammelgebiet, nämlich das der ehemaligen deutschen Kolonien. Es folgten 1929 die Memelsammler, 1931 die Sammler der deutschen Inflationsmarken (heute: INFLA-Berlin), und 1936 als vierte Gründung die Danzigsammler. Sie führten als zweite Gruppe den heute noch gebräuchlichen Namen "Arbeitsgemeinschaft".

1937 erfolgte die staatlich angeordnete Eingliederung in die Reichsbundesstelle für wissenschaftliche Forschung des Reichsbundes der Philatelisten. Damit war verbunden die Forderung, daß alle Mitglieder einer Arbeitsgemeinschaft Mitglieder in einem örtlichen Verein waren. Für die Arge Danzig war es besonders schwierig wegen der engen Verbindung zu Polen einerseits und den politisch-rassistischen Forderungen "von oben" andererseits. Aber der Zweite Weltkrieg brachte andere Probleme, und danach mußte vieles, was zerstört worden war, erst in Gang gesetzt werden.

Der BDPh als Nachfolger des Reichsbundes setzte auch erst nach und nach den Druck auf die Forderung einer Zwangsmitgliedschaft der Arge-Mitglieder in örtlichen Vereinen fort. Nur mit Erfüllung dessen durften die Arbeitsgemeinschaften den Zusatztitel "im BDPh" tragen und von den Leistungen des BDPh profitieren. - Die einzige Leistung des BDPh für die Arge Danzig bestand darin, 27 Rundschreiben kostenlos zu verteilen und 18 von diesen 27 Rundschreiben zum Selbstkostenpreis zu bezuschussen. Die weitere Entwicklung ab 1990 ist bekannt.

Mit der Gründung des VPhA im BDPh ist ein den Landesverbänden gleichgestellter Verein entstanden. Es steht jeder Arge frei,mit der Zwangsmitgliedschaft ihrer Mitglieder in einem örtlichen Verein wie bisher beim BDPh zu bleiben, oder unter Verzicht auf diese Forderung dem VPhA beizu-treten (oder auch beides!). Programmiert wird eine Zusammenarbeit, aber keine Gegenarbeit.
Der neue Stempelkatalog

Der neue Stempelkatalog kann aus Rationalisierungsgründen nur auf die Art der Vorauskasse bei der Firma Kraus Silbernagel bestellt werden. Geben Sie bei der Überweisung Ihre Zustelladresse an! - Eine Sammelbestellung über die Arge wäre zu umständlich: Geldüberweisungen, Verpakkungsprobleme! Es könnte sein, daß eine Sammelbestellung für die Danzig-Study-Group wegen der Luftpostgebühren etwas Ersparnis bringen könnte - John Bloecher möge bei Klaus Wolff rückfragen!

 

Arge Danzig, Rundschreiben 161, 27. 9. 1993, Seite 942.


Hits: 1376

Added: 13/10/2015
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig