btn toggle

Gallery

>> Danzig-Abstempelungen: Irrungen - Wirrungen

An der Tabelle II ist inkonsequent, daß es sich bei allen aufge-führten Stempelabschlägen um Rückdatierungen handeln soll, die den Vermerk "Stempelfälschung Infla" erhalten. Die tatsächliche Gebrauchszeit der Stempel ist unter "Bemerkungen" angegeben.

Tatsächlich sind aber nur die mit einem Kreuz markierten Abschläge auf Inflationsmarken Rückdatierungen. Bei Danzig lb, Danzig 1n, Danzig 5h, Danzig 5 m fehlen überdies Hinweise, daß es die gleiche Stempelform auch bereits während der Inflationszeit gegeben hat, sie haben gute Unterscheidungsmerkmale. Unter Danzig-Neuschottland ist als Gebrauchszeit angegeben 1925-1939. Das ist falsch, denn Danzig-Neuschottland existierte bis 1929.

Alle nicht mit einem Kreuz versehenen Stempelabdrucke der Tabelle II gehören in Tabelle III.

Zur Tabelle III schreibt Schüler (siehe vor Tabelle I), diese Stempel könnten nur ausnahmsweise einen Echtheitsvermerk erhalten. Damit stellt sich Schüler gegen die Infla-Prüfordnung, nach der alle Marken, die während ihrer Kurszeit mit einem in Gebrauch befindlichen Stempel entwertet worden sind, als echt gestempelt gelten.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Literaturbeilage 941, Juni 1992, Seite 5.


Hits: 1205

Added: 07/10/2015
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig