btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 148 - Juli, August, Sept. 1990 » Danzigstempel aus der Inflationszeit

>>  >>  >> Danzigstempel aus der Inflationszeit

Ubersicht über die am häufigsten vorkommenden Abstempelungen auf Danziger Inflationsmarken nach dem letzten Stand. Für Danzig 1 n (1. Reihe), Danzig 1 u und Danzig 1 y sind wegen besserer Abbildung Abschläge aus der Zeit nach 1923 verwendet worden. Mit den abgebildeten bzw. den aufgeführten Stempeln können etwa 90 % aller erkennbaren Abstempelungen erkannt werden. - Weitere Forschungen können neue Erkenntnisse bringen. Jeder Beitrag in dieser Richtung kann wertvoll sein! Danke im voraus für Ihre Meldung!

Reihe 1, 2 und 3: Im allgemeinen Infla-echt
Danzig 1 / Danzig 1 g / Danzig 1 k, kleine Lücke über Z meist gut sichtbar / Danzig 1 n, Lücke unten / Danzig 1 o, Lücke unten links / Danzig 1 r, große Lücke unten ab 2.11.21, vorher kleinere Lücke nur über dem Kreisbogen; späterer 1 r (ohne Lücke) s.u. / Danzig 1 s, Lücke unten links ähnlich 1 o / Danz. 1v

Danzig 1 t / Danzig 1 t, unteres Segment nur als Dreieck ab 27.2.21 / Danzig 1 t (neu) unbeschädigt 19.4.22 - 31.8.22, Lücke unten 31.8.22. 5-6N bis nach Ende der Inflation / Danzig 2, Stempelfarbe schwarz / Danzig 3, Farbe schwarz bis Ende 1920, danach bläulichgrau / Danzig 3 a, Farbe wie Danzig 3; Lücke oben links 5,5 mm ab 7.10.21 (auch rückdatiert = Fälschung!), vorher ohne bzw. kleinere Lücke / Danzig 4

Danzig 5 b / Danzig 5 f, vgl. unten Falschstempel / Danzig 5 g, Lücke oben größer ab 2.8.21 / Danzig 5h, ab 16.3.23 Lücke oben links ähnlich 5 g / Danzig 5 k, Lücke unten ab 10.9.21 / Danzig 5 1, Lücke oben links, hier Fehldatum 2.9.22 (richtig: 2.10.22) / Danzig 5 m, es ist das "kleine" kleine m, vgl. unten das "große" kleine m; kleines kleines m hat alle 3 Füßchen komplett / Danzig 5 Ausland

Des weiteren sind Infla-echt die Stempel der Orte im Freistaatgebiet außer Danzig-Langfuhr f, Güttland, Ohra, Zoppot f, Kahlbude (Bz. Danzig) in hellgrauer Farbe, Zoppot d, Zoppot c (Fr.St.Dzg.); Infla-echt sind die meisten Danzig Sch. A., Danzig T.A., alle Zugstempel der Bahnpost; von Neufahrwasser ist Infla-echt nur Danzig-Neufahrwasser a mit Lücken, von den Luftpoststempeln nur "Südstrecke".

Reihe 4: Gefälligkeitsentwertungen entsprechend (zeitlich nicht immer bestimmbar, auf beförderten Ganzstücken Infla-echt)

Danzig 1 h, s.u.: Mit Lücke = rückdatiert / Danzig 1. u /Danzig 1 x / Danzig 1 y / Danzig 4 b  / Darizig 5e Danzig 5a (Ausland) gab es vermutlich schon ab 1920 / Dzg. -Langfuhr f / Zoppot f 47Danzig 2 a Abb. Seite 4.

Als gefällig gelten weiterhin die oben genannten Einschränkungen, fast alle Einkreisstempel Danzig 1, Danzig 1 r ohne Lücke, Danzig 2 graue Farbe (meist nur eine Hälfte von waagerechten Markenpaaren). Zoppot c (Fr.St.Dzg.) hat während der Guldenzeit eine kleine Einbuchtung erhalten an dem Treffpunkt der Sehne unten rechts mit dem Kreisbogen; diese Deformation kommt auf Inflamarken vor = Stempelverfälschung! Leider nicht immer auf der Marke erkennbar, wenn z.B. die linke Stempelhälfte aufsitzt.

Reihe 5: Rückdatierungen (= Stempelverfälschungen) und gefälschte Stempel Danzig 5 f und Danzig Sch. A.

Danzig a1f und damit gleichzeitig alle übrigen Stempel, die links unten den Buchstaben a haben; diese Sorte gab es erst während der Guldenzeit / Danzig 1 h, Lücke unten links erst ab Anfang 1924 / Danzig 1 n, langgezogenes n aus der Guldenzeit, der später auch diverse Lücken hatte, auch hiermit rückdatiert / Danzig 1 z, z in Blockschrift, ab 1924 für Gefälligkeitsentwertungen, aber nicht für Rückdatierungen eingesetzt\ Danzig 1 z, z in Schreibschrift, ohne Lücken angeblich ab 23.2.23 (fraglich), mit Lücken immer rückdatiert / Danzig 5 m mit dem "großen" kleinen m, bei dem die Füßchen des 2. und 3. m -Beines nur rechtwinklig abgebogen sind / Falschstempel Danzig 5 f mit dem recht groß ausgefallenen f, um 1935 von dem Händler Wrona fabriziert / Danzig Sch. A.2, Fälschung unbekannter Her-kunft, vorzugsweise auf Aufdruckfälschungen des Kleinen Innendienstes.

Rückdatiert (und damit Fälschungen) sind alle Danziger Zweikreisstempel, Danzig-Neuschottland (Reichskolonie), Danzig 1 t aus späterer Zeit (erkennbar an Form und Stellung des t), vermutlich Zoppot Luftpost. Viele echte Danzigstempel sind imitiert = nachgemacht worden, hier gibt es noch kein Ende, es kommen "laufend" weitere hinzu; zum Teil haben wir nur Hinweise mit schlechten Abbildungen. An dieser Stelle ist es eine Unmöglichkeit, hierauf einzugehen.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 148, Literaturbeilage 933, Karl Kniep, 7.8.1990, Seite 6.


Hits: 1075

Added: 15/10/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig