btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 145 - Oktober, Nov., Dez., 1989 » Unser Mitgliederkreis, Öffentlichkeitsarbeit

Unser Mitgliederkreis

Wir haben zwei bemerkenswerte Neuzugänge zu verzeichnen, und zwar die Herren Golec und Dr. Gulbicki. Herr Golec, einigen unserer Mitglieder bereits bekannt, wohnt in Zoppot seit 1955, und Herr Dr. Gulbicki ist nach dem Zweiten Weltkrieg in Danzig geboren worden, lebte bis 1981 dort.

Seien Sie, Herr Jösef Golec, ul. Sienkiewicza 23/51, PL 81-811 Sopot, und Sie, Herr Dr. Z. Gulbicki, Kurfürstenstraße 8, 8034 Germering, sehr herzlich bei uns willkommen! Mögen Sie Gefallen an unserer Arge haben!

Herrn Mencke dürfen wir gratulieren: Vermeil erhielt er auf der Jubiläumsausstellung Dortmund (Rang III) im September 1989 für sein Ausstellungobjekt "Danziger Zeppelinpost".

Herr Rudolf Großner muß unbedingt gebührlich erwähnt werden: Sein 19. Buch ist erschienen, es trägt den Titel "Erlangen im Spiegel der Post" (324 Seiten, über 300 Abbildungen, Stempelkatalogisierung) und ist dank etlicher Spenden für nur 30 DM einschließlich Inlandporto vom Verfasser zu heziehen (Koldestraße 6, D 8520 Erlangen).

Urlaubsgrüße sandten - und es sei ihnen hiermit gedankt -
Familie Deinert aus Danzig                                              Herr Metz aus London
Herr Fecher aus Lübeck                                                    Frau Heller aus Malta:

Mal ist sie hier, die Frau Heller, und mal da: So sah man sie rosensuchend in Malta -um den Sucherfolg war sie nicht zu beneiden: Mit einer Primel mußte sie sich bescheiden!!

(Erklärungen beim Treffen in Essen!)

Wegen Aufgabe oder Unterbrechung des Sammelgebietes Danzig, alters -oder gesundheitsbedingt, verabschieden wir aus unserem Kreis zum Jahresende die Herren (unter den Namen das Eintrittsjahr in die Arge)

Gerth - Hillmann - Kelly - Lang - Pudek - Raith - Wieddekind - Wulf
1975          1969        1987    1973      1984     1985            1979           1983

Die Ausscheidenden wünschen unserer Arge eine gute Weiterentwicklung; gern erwidern wir alle guten Wünschet Extradank an Herrn Lang für seine Spende! (Herr Lang wäre noch im neuen Adreßverzeichnis zu streichen!)

Leider müssen wir nach den Todesfällen der Herren Laskowski und Stiegemann das Ableben von zwei weiteren Mitgliedern beklagen:

Frau Lieselotte Büxenstein, Limburg, verstarb am 9. September 1989. Frau Büxenstein gehörte unserer Arge sechs Jahre an, sie hatte unser Jubiläum in Nassau besucht, sie war auch auf einigen Ausstellungen an-zutreffen.

Herr Arie Möhlmann sen., erst vor kurzem von Ibbenbüren nach Berlin verzogen, verstarb am 1. Oktober 1989. Herr Möhlmann, der der Danzig-Philatelie sehr verbunden war, gehörte der Arge nur vier Jahre an.

Wir werden die Verstorbenen in angenehmer Erinnerung behalten!
Öffentlichkeitsarbeit

Unser Mitglied, Herr Kipping, Schatzmeister von Infla-Berlin, hat eine Dia-Serie über die Danzig-Philatelie erstellt. Sie muß noch zusammengestellt werden und wäre dann für einen Vortrag bestens geeignet.

Herr van Loo, Verbandsprüfer, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit im BDPh, hat zwei Videokassetten (VHS) von je über einer Stunde Dauer bespielt, ebenfalls über die Danzig-Philatelie. Die Kassetten können ab sofort bei der Leitung oder der Geschäftsstelle der Arge ausgeliehen werden. Da es unsinnig wäre, die Kassetten wahllos von Ort zu Ort zu schicken, wäre für größere Orte ein Gemeinschaftsempfang empfehlenswert. Für den Anfang: Interessenten mögen sich melden!

 

Arge Danzig, Rundschreiben 145, 30.10.1989, Seite 846.


Hits: 1490

Added: 22/10/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig