btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 122 - 2. Quartal, 1984 » Platte I (Michel Nr. 21-23, 32, 34, 36, 47)

Platte I

(Mi. Nr. 21-23, 32, 34, 36, 47)

Feld            Kennzeichen
1             Balken in der Mitte gebrochen, unterer Bogen des a flach
2             Klischeenagelabdruck unterhalb vom i
3             Klischeenagelrand unterhalb vom z, schmale-Bruchspalte zwischen a und n und durch den Balken
7             Rasterbalken rechts unten stumpf und mit Häkchen
8, 28, 48, 58, 68, 78, 88, 98  -  Kleiner Strich links unten am Kopf des g.
9              Balkenende links unten verlängert, Punkt zwischen a und n (letzteres erst während des .Druckes entstanden)
12            Klischeenagelrand unterhalb vom z
13            Klischeenagelrand zwischen g und Balken (feiner Strich)
16            Strich in der oberen Schleife des D(anzig)
18             i - Punkt oben etwas abgeschliffen
21             Klischeenagelabdruck rechts unter g, Balken rechts unten austebrochen und in der Mitte stark verlängert (18,4 mm statt 17,6 mm) iPunkt abgeplattet
22             Klischeenagelrand unter g, schmale Bruchspalte mitten durch z und den Balken, i - Punkt abgeplattet
23             weißer Fleck unten im linken Bogen des a
32             Klischeenagelrand unter dem z
39, 40     Fettes, geschweiftes i, plumpes g
42             Klischeenagelabdruck unter z
43             schmale Bruchspalte zwischen a und n u. durch den Balken
48             Rasterbalken rechts unten ausgekerbt
52             Klischeenagelabdruck links unter dem g
57             Klischeenagelabdruck links unter dem g
63             schmale Bruchspalte zwischen a und n und durch den Balken unter dem a. Klischeenagelrand unter dem z, z.T. Bogen des D(anzig) links gebrochen
67             D(anzig) unten mit Häkchen
69             Punkt zwischen den Beinen des (D )n(zig)
71             Klischeenagelabdruck rechts
72             Bruch an der rechten Seite des z herunter und durch d. Balke. Klischeenagelabdruck links neben dem D und rechts unter dem
73             Klischeenagelabdruck links neben dem D
80             Balken links abgeschrägt
83             Klischeenagelrand (feiner Strich) zwischen g und dem Balken
87             Querbruch durch die untere Schleife vom g
92             Klischeenagelabdruck unter ig
100          Klische enagelbdruck unter an

 

Arge Danzig, Rundschreiben 122, 1.3.1984, Seite 2.


Hits: 953

Added: 01/11/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig