btn toggle

Gallery

>> Zeitungssache

Die mit einem Sternchen versehenen Termine allgemeiner Danziger Gebührenerhöhungen sind im Amtsblatt nicht enthalten. Da es unwahrscheinlich ist, dass diese teilweise drastischen Erhöhungen für diese Nebenleistung nicht gegolten haben sollen, habe ich die Erhöhung auch für diese Gebühr in der gleichen Relation angegeben. Hierzu müsste einmal das Danziger Gesetzesblatt durchgesehen werden, in dem die Gebühren ebenfalls veröffentlicht wurden.

Ein Grund für die Nicht-Nennung der Erhöhungen z.B. im Oktober könnte darin liegen, dass sich die Gebühren schneller erhöhten als Amtsblätter erschienen sind.

Bildpostkarten
[Anton Auffenberg]

Dem Aufruf zu einer grundlegenden Neuerfassung der Bildpostkarten sind bisher nur wenige Einsender gefolgt, dafür als Ausgleich aber mit einer großen Anzahl von Belegen. Dadurch liegen bereits alle 20 möglichen Bilder vor. Genau genommen sind es allerdings nur 17 Bilder, die Nummern 01/018, 06/07 und 012/019 sind jeweils identisch; sie haben nur (leicht) geänderte Bildunterschriften.

Es ist nicht einfach, anhand der Katalogisierung im Michel die einzelnen Serien zu bestimmen, da immer wieder auf die normalen Serien verwiesen wird, z.B. „wie vor, mit ..." usw.

Ich habe daher ein Schema entworfen, anhand dessen man die einzelnen Serien gut unterscheiden kann. Es ist als Anlage beigefügt. Auf der Rückseite ist ein Tableau abgedruckt, das die bisher vorliegenden Karten aufzeigt.

Schon nach flüchtiger Durchsicht kann festgestellt werden, dass kaum eine Bildpostkarte der anderen gleicht. Obwohl die Karten doch in größeren Ein-heiten (2 x 5 = 10 ?) gedruckt wurden, enthält ein Druckbogen nicht (10) gleiche Klischees.

Vielmehr sind die einzelnen Blöcke (Bild, Bildun-terschrift, „Postkarte" mit Adressenfeld, Wertein-druck und später Absenderfeld) offenbar in jedem Klischee einzeln gesetzt worden, denn sie weichen in den gegenseitigen Abständen meist geringfügig, oft aber auch stärker voneinander ab. Es macht also wenig Sinn, geringste Abweichung irgendwie kata-logisieren zu wollen. Auch die Bilder sind unterschiedlich breit. Hierzu zeige ich die beiden folgenden Abbildungen (auf 90 % verkleinert):

Bei der ersten Abbildung (Bilder 06/07) ist das mittlere Bild am rechten Rand beschnitten; hier ist auch noch der linke Turm verdickt. Die beiden äußeren Bilder sind gut 1 mm breiter.

In der zweiten Abbildung zeigt das linke Bild mehr am linken Rand, das rechte Bild mehr am rechten Rand. Beide Bilder sind aber aus derselben Serie. Ob der Grund für die Unterschiede nun verschiedene Auflagen sind oder ob die einzelnen Druckklischees im selben Bogen diese Differenzen aufweisen, ist unbekannt.

Auf jeden Fall sind diese Abweichungen kein Grund, dieser Tatsache erhöhte Aufmerksamkeit zu widmen. Nebenbei: Es gibt zum Beispiel von der letzten Abbildung auch noch Zwischenstufen.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 193,  15.9.2001, Seite 1218.


Hits: 1613

Added: 25/11/2015
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig