btn toggle

Gallery

Bubdesarge der Sammler Danziger Postwertzeichen im BDPh
Dipl.-Ing. Gerhard Schüler

2000 Hamburg 19, Fruchtallee 109  -  -  den 15.November 1978

Postscheckkonto
Hamburg 108 951-201  -  BLZ 200 100 20

Fernsprecher: 040/49 68 45

Rundschreiben Nr. 99

Als neue Mitglieder begrüßen wir die Herren

Dipl.-Ing. Felix Clausen, Im Samtfeld 11, 4790 Paderborn,
Ernst Menche, Palstr. 18, 3551 Argenstein über Marburg,
S. Schafranck, Sylter Weg 27, 3000 Hannover,
Lothar Schwarz, Schlierholzweg 10, 795o Biberach 1.

Unser Mitglied Herr Braus teilt seine neue Telefonmummer mit: 07324/ 7880.

Die entsprechenden Ergänzungsblätter für das Mitgliederverzeichnis liegen bei.

Auf der PRAGA 78 in Prag vom 8.-17,9.1978 erhielten für ihre Danzig-Objekte unsere Mitglieder Herr Hennig die große Goldmedaille, Herr Martin eine Silbermedaille und Herr Hillmann Silberbronze.

Unser Mitglied Herr Weise hatte das Glück, bei einem Wiener Briefmarkenhändler die Inselpost Mi.Nr. 10 b I mit dem Zweikreisstempel (5 a) Danzig 5, 16.1.45  22, und Mi.Mr. 10 b II mit dem Einkreisstempel 500 Jahre Krantor zu entdecken.

Das Gebiet der postamtlichen Geleitstempel und -vermerke scheint unerschiöpflich zu sein. Unsere Mitglieder Herr Kniep und Herr Rittmeister melden als Ergänzung zu Rundschreiben Nr.98,

zu Seite 3 (aus dem Briefkasten)
Danzig-Larigfuhr, handschriftlich: Im Briefkasten vorgefunden      1938

zu Seite 4:
Briefträgerstempel
Einkreisstempel, Durchmesser 16 mm, mit Inschrift N 2 und Datum ohne Jahreszahl, 16 mm          1834

Durchmesser Einkreisstempel, Durchmesser 26 mm, mit Datum, darunter Posthorn         1873

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 99, 15. November 1978, Seite 555.


Hits: 1301

Added: 29/12/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig