btn toggle

Gallery

>> Danzig nach 1945

Die polnische Post gab nach 1945 folgende Marken mit Danziger Motiven heraus (Nummern nach Michel 1978):
399 5o Gr. + 2 Zl., bräunlichrot, Torpedoboot mit Landkarte mit Eintragung der Häfen Danzig und Stettin
402 3 + 5 Zl., dunkelgrün, Hafenkräne und Krantor in Danzig
407 1 + 9 Z1., grauschwarz, Kampfszene bei der Verteidigung der Westerplatte
410 1 Zl., schwarzoliv, Krantor, Danzig
411 2 Zl., dunkelblau, Stockturm, Danzig
412 3 Zl., violettpurpur, Hohes Tor, Danzig
440 3 + 7 Zl., Karte der Ostseeküste mit Eintragung von Danzig
444 Gedenkausgabe für die am 1.9.1939 bei der Verteidigung des polnischen Postamtes in Danzig gefallenen Postbeamten 3 + 12 Zl., schiefer, Hafenkran, Denkmal, Krantor, Danzig
565-667 Aushilfsausgabe anläßlich der Währungsreform. In Danzig wurden folgende Postdirektionsstempel "Groszy" verwandt
a) 13 x 2 mm in lila, schwarz, rot, blau oder grün
b) 14 x 2,5 mm in lila, himbeerrot, schwarz oder blau
775-776 Gedenkausgabe anläßlich des Wiederaufbaues der Danziger Werft
5 Gr. dunkelgrün und 15 Gr. rostrot, Danziger Werft
873 45 Gr., braun auf gelb, Ansicht von Danzig
1049 2, 10 Zl., rotlila, Rathaus, Danzig
lo6o Gedenkausgabe zum 19. Jahrestag der Verteidigung des polnischen Postamtes in Danzig
60 Gr., schwarzblau, Postbeamter mit Gewehr vor einem Briefkasten des Polnischen Postamtes
1080 Flugpostmarkt 5 Zl., purpur/lilagrau, Artushof, Danzig
1118 und 1118 I Sondermarke zur Briefmarkenausstellung Balpex I in Danzig Nr. 873, mit Aufdruck
12o9 1,15 Zl. schwarzblaugrün/hellorangerot, Krantor, Danzig
1321 1,55 Zl., dunkelviolettbraun auf rahmfarben, Siegel des Burgherrn von Danzig Unislaw, 14. Jahrhundert
1322 1,55 Z1., dunkelviolettbraun auf rahmfarben, Danziger Werft

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 94, Seite 38.


Hits: 1429

Added: 05/01/2016
Copyright: 2020 Danzig.org

15,416,614 total views, 9,641 views today

Danzig