btn toggle

Gallery

Bundes-Arge der Sammler Danziger Postwertzeichen
im BDPh Dipl.-Ing. Gerhard Schüler

Fruchtallee 109, 2000 Hamburg, 15.11.1972
Fernruf: 49 68 45
Postscheck-Nr.  Hamburg 108 951-201

Rundschreiben 74

Familiennachrichten 
Auf der Belgica 72 in Brüssel vom 24.6.-9.7.1972 erhielt unser Mitglied, Herr Dr. Marx, für seine in der Ehrenklasse ausgestellte Braunschweig Sammlung einen SpezialPreis und für seine in der Wettbewerbsklasse ausgestellte Oldenburg Sammlung eine kleine Goldmedaille.

Auf der Liba 72 in Vaduz vom 18.-27.8.1972 erhielt unser Mitglied, Herr Braus für seine Sammlung "Danzig unter eigener Posthoheit" (Danzig-Germania-Überdruckmarken) eine große Goldmedaille und einen Ehrenpreis (Sammlung Thurn und Taxis in Viererblöcken) und unser Mitglied, Herr Herzig für seine Sammlung "Freie Stadt Danzig" eine Silbermedaille.

Auf der Nationalen Ausstellung der American Phil. Soc. in New Haven, Connecticut, eine Goldmedaille.

Auf der Aerophila 72 in Frankfurt vom 13.-15.10.1972 erhielt unser Mitglied, Herr Michaelis für seine Sammlung"Flugpost von und nach Danzig" eine Silbermedaille und den Ehrenpreis der FiSA. Im Ausstellungskatalog befindet sich ein Aufsatz von Frank Müller, Paris, "Erinnerungen eines Jurymitgliedes an die Luposta in Danzig".

Auf der Ganzsachenausstellung in Markgröningen am 18. + 19.11.1972 erhielt unser Mitglied Herr Michaelis, für seine 100 Blatt Danzig Ganzsachen eine Silbermedaille und 2 Ehrenpreise.

Herr Ernst Schlottke, 1 Berlin 62, Eisenacherstr. 70 sucht folgende Danzig Stempel zu kaufen:

Bodenwinkel, Bohnsack, Danzig 5 Südstrecke, Danzig-Langfuhr 3 Danzig-Neuschottland (Reichskolonie) und Oliva-Glettkau.

Ergänzungen zu Rundschreiben 73
zu Seite 124 Plattenfehler des Aufdrucks

Platte  2 b  Feld 63   gespaltenes D(M)
"            " "     "     100 Klischeenagelabdruck über DM
"           3 c :   "     1,61 D(M) ohne Serifen
"           "         "     11,60 Klischeenagelabdruck über DM
"           "         "      50  (D)M rechts abgeschnitten
"           3 f      "      63 gespaltenes D(M)

zu Seite 125
Platte 3 I, Feld 73 DM unten abgeschliffen

zu Seite 126 Plattenfehler der Urmarken

Nr. 1, Feld  55, (Da)n(zig) oben offen
Nr. 2, über Feld 1, Klischeenagelabdruck
Nr. 3, Feld 59, beschädigtes (F)r(eie)
.             "     94, Klischee unten ausgebrochen
Nr. 5,    "     90, Punkt hinter (Stad)t
             "    92, Punkt hinter rechter oberer 5

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 74, 15.11.1972, Seite 501.


Hits: 1225

Added: 09/01/2016
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig