btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 44 - 15. Mai, 1965 » Aufdruckprovisorien der Inflationszeit

>> Die Danziger Aufdruckprovisorien der Inflationszeit  

13.9 .- 2.11.1923
Unverausgabte Urmarke zu 10 000 Mark orange,
Wz liegende kleine Maschen mit schwarzem Aufdruck 1 Million, Auflage 223 600 Stück
1 Druckbogen = 1 x 2 Schalterbogen
1 Bogen = 10 x 10 Marken
Oberrand mit Reihenwertzahlen der Urmarke und des Aufdrucks Seitenränder mit Farbbalken

Plattenfehler 
Feld 31 (Mil) l (ion) durchbrochen (Million)
"        41 (Milli) o (n) verstümmelt
Abart: durchschlagender Druck der Urmarke

Preise für Marken auf Brief
E  55,--      Me   44,--        Mi  14.--

Nichtschaltermarken
ungezähnt ungezähnt und ohne Aufdruck

19.9. - 2.11.1923
Ausgabe anlässlich der Erhöhung des Portos für Auslandsbriefe am 16.9.1923
Unverausgabte Urmarke zu 10 000 Mark lilarot mit Wz liegende kleine Maschen mit schwarzem Wertaufdruck.. Es gibt auch halbfertige Marken (ohne Aufdruck und ungezähnt)

Mi.Nr. 164, 1 Million auf 10 000 Mark lilarot, Auflage 1978 300 Stck
"     "    165, 2 Millionen auf 10 000 Marklilarot, bräunlichlila-rot, Auflage 1982 100 St.

Oberrand
1. Auflage mit Reihenwertzahlen der Urmarke und des Aufdrucks
2. Auflage zwischen dem 24. und 30.10.1923 gedruckt und nicht am Schalter verausgabt, nur mit Reihenwertzahlen des Aufdrucks

Plattenfehler  der Urmarke
Feld       Kennzeichen
11         Rahmen über dem Kopf des linken Löwen gebrochen
91, 99  untere linke Rahmenecke gebrochen
94         untere Rahmenlinie links gebrochen
96         untere rechte Rahmenecke gebrochen

Plattenfehler des Aufdrucks

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 44, Seite 89.


Hits: 1146

Added: 23/01/2016
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig