btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 211 - 2. Quartal 2006 » Die Flugpostmarken von Danzig in Raum und Zeit

>> Die Luftpostmarken von Danzig in Raum und Zeit

Eine genaue Differenzierung ist jedoch wegen des kleinen Briefmarkenformats einerseits heute nicht mehr möglich, andererseits sind die Unterlagen aus dieser Zeit auch nicht mehr so vollständig, daß eine genaue Typisierung erfolgen kann. Hier wollte der Entwerfer einen typischen Flugzeugtyp der damaligen Zeit ohne genaue Authentizität oder Spezifizierung darstellen.

Die Beschreibung im Michel–Katalog ist also zutreffend.
Sie könnte auch lauten: Einmotoriger Hochdecker aus der Zeit 1919/1920.

Zusammenfassend verdienen bei der beschriebenen Flugpostausgabe folgende Punkte besondere Beachtung:

-  Starke Anlehnung der Markengestaltung an die Flugpostausgabe D. R. Michel Nr. 112
-  Einzigartige Doppelzähnung im trompe l 'oeil-Stil bei den Querformaten
-  Ansicht der Silhouette aus fast reiner west-östlicher Blickrichtung
-  Schattenbild Danzigs mit spiegelbildlich (?) verkehrt dargestellter Marienkirche und ihrer Seitentürmchen
-  Zeitgenössischer Flugzeugtyp ohne sichere Spezifizierung

Fortsetzung folgt

 

Rundschreiben 211, Literaturbeilage 851A, 16.02.2006, Seite 7.


Hits: 825

Added: 26/05/2008
Copyright: 2019 Danzig.org

13,425,101 total views, 1,568 views today

Danzig