btn toggle

Gallery

Bundes-Arge der Sammler Danziger Postwertzeichen im BDPh
Leiter : Oberbaurat Dipl. Ing. Gerhard Schüler

Grindelberg 83, 2000 Hamburg, 15. Mai 1962
Fernruf: 45 08 88
Postscheckkonto: Hamburg 1089 51

Rundschreiben 32

Neue Anschrift:
Hähnel, Max W.  Halle (Saale) C 1, Leninallee 16, Chirurg.Universitätsklinik, Apotheke

Ausstellungen: 
Unser Mitglied, Herr Hähnel, erhielt für seine auf der Jubiläums-briefmarkenausstellung in Halle am 27.11.1961 ausgestellte Sammlung "Polnische Post in Danzig" ein Diplom im Silberrang und einen Ehrenpreis; für seine Sammlung "Danzig ungebraucht komplett" eine Vermailmedaille und für seine Sammlung" Danziger Privat-Stadtpost" eine Silbermedaille.

Auf einer Veranstaltung der Hochschulgruppe des Deutschen Kulturbundes in Halle am 31. 10. 1961.hielt unser Mitglied, Herr Hähnel, einen Vortrag über seine Sammlung "Polnische Post in Danzig". Anschließend wurde der Film "So begann es" über die Verteidigung des Polnischen Postamtes vorgeführt.

Verkauf und Tausch:
Unser Mitglied, Herr Hähnel, sucht Briefe, Karten und Flugpost-Belege mit Freistemplern der Polnischen Post in Danzig im. Tausch gegen Briefe von Danzig.

Auf der 110. Mohrmann-Auktion wurde als Los 607 eine Danzig 15 I mit kopfstehendem Rahmen für DM 5.400,- (zuzüglich 10 A verkauft. Es handelt sich seltsamerweise um ein Unterrandstück Feld 19 oder 20. 1960 war der rechte Unterrandviererblock noch im Besitz des Sultans von Bahawalpur in Pakistan.

Literatur:
Diesem Rundschreiben liegen die Stempel-Tafeln D 7 und D 8 bei, welche unser Sammlerkamerad Becker wieder in gewohnter Güte gezeichnet hat. Die folgenden Tafeln sollen weitere Bahnpoststempel bringen. Herr Becker bittet daher um Vorlage bisher noch nicht abgebildeter Bahnpost-Stempel oder auch um Vorlage bereits abgebildeter Stempel zwecks Ermittlung des Verwendungszeitraumes.

In der Nr. 11 der Deutschen Sammler-Zeitung von 1924 fand ich auf Seite 181 einen Aufsazz über die Entdeckungsgeschichte der Danzig 15 1 mit kopfstehendem Rahmen.

Ergänzung zu früheren Rundschreiben zu Rundschreiben 29:
Unser Mitglied, Herr Hochkeppeler, meldet einen neuen Stempel der Paketsichtungsstelle WeichseImünde mit der Inschrift Urzad Eksredygji Poztowe Gdansk Nowy Port vom 16.8.1921

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 32, 15.05.1962, Seite 385.


Hits: 1807

Added: 21/02/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig