btn toggle

Gallery

Gallery » Preußische Post - 16. Juni 1864 - 30. Januar 1871 (64/109) » Preußische Post - Paketbegleitbriefe

Preußische Post - Paketbegleitbriefe

Paketbegleitbrief vom 16. Juni 1864 aus Danzig nach Nenndorf. 22 Sgr. Porto, entwertet mit ZKS DANZIG, auf Ganzsache 3 Sgr., dazu ein Ganzsachenausschnitt, beide entwertet durch Rahmenstempel DANZIG. 7-8A. Paketbegleitbrief innerhalb der 22. Progressionsstufe von 84 bis 87 Meilen für ein Paket von 5 Pfund und 10 Loth (Vermerk linke obere Ecke). Vom 1. Januar 1861 betrug das Porto für Pakete innerhalb des Deutsch-Österreichischen Postvereins je Progressionsstufe und Pfund 2 Pfg., überschiessende Loth wurden auf volle Pfund aufgerundet. Damit ergab sich ein Porto von 264 Pfg (22 Sgr.). Offenbar wurde der Umschlag, zufrankiert mit den Ganzsachenausschnitten, am Postschalter abgegeben und mit dem Rahmenstempel entwertet. Der Post-beamte klebte die restliche Frankatur hinzu und entwertete mit dem Doppel-kreisstempel. Damit ist belegt, das beide Stempeltypen zeitgleich am Schalter verwendet wurden.

Danzig wird Oberpostdirektion, Seite 64.


Hits: 876

Added: 05/08/2016
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig