btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben 253 » 80 Jahre Tag der Briefmarke in Deutschland

ARGE DANZIG e. V.

Arbeitsgemeinschaft zur Pflege und Erforschung der Danzig-Philatelie
Mitglied im VPhA des BDPh

Literaturbeilage 200

Dr. Horst Schmollinger, Forge Tag der Briefmarke e. V. im BDPh        13. September 2016

80 Jahre Tag der Briefmarke in Deutschland Wie der Tag der Briefmarke entstand

Tag der Briefmarke und Gründungstag des Reichsbundes der Philatelisten am 7. Januar 1936 in Berlin – Sonderpostamt –

Quelle: Deutsche Postzeitung, 4. Jg. 1936, Folge 2 vom 19. Januer 1936

Der Anlass für die Idee, einen Tag der Briefmarke zu veranstalten, war die Berliner Internationale Briefmarkenausstellung IPOSTA 1930. Ehrenwerte Berliner Philatelisten wären wegen der organisatorischen Vielfalt und – innerhalb bestehender Vereine und Verbände – fehlender organisatorischer Strukturen fast daran gescheitert, dieses Projekt durchzuführen. Finanzielle Ressourcen und arbeitsorganisatorische Unterstützung waren unter diesen Voraussetzungen für die IPOSTA nicht zu sichern. Der Vorsitzende des Ausstellungsausschusses, Prof. Dr. Erich Stenger, hatte schon seinen Rücktritt und das Scheitern des Projektes angekündigt, als die rettende Idee realisiert wurde: die Zusammenfassung der Vertreter der wichtigsten regionalen philatelistischen Vereine und Verbände und der Händler im Arbeitsausschuss für die IPOSTA; das war im Grunde die vorweggenommene Einheitsorganisation der Briefmarkensammler und Philatelisten in Berlin.

>> >> >>

Literaturbeilage 200, Dr. Horst Schmollinger, 13. September 2016, Seite 1.


Hits: 951

Added: 09/10/2016
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig