btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 258 » † Horst Schirrmacher

>> Suche zu kaufen

Danzig:
Ich suche Ganzsachen mit privatem Zudruck, postfrisch oder postalisch befördert.
Dirk Boettcher, Tel. 02102-5289260, kadiboe@googlemail.com

Danzig:
MiNr. Dienst 36 und MiNr. Porto 20 (beide lesbare INFLA-echte Stempel)

Memel:
MiNr. 187, 221, 229, 234, 236, 237 (gestempelt und geprüft)
Martin Jenrich, Tel. 030-9914166, eMail: martin.jenrich@web.de


Biete

Diverse Danzig-Dias und 4 gerahmte Danzig-Bilder aus dem Nachlass eines ehemaligen Arge-Mitglieds preisgünstig abzugeben.
Holke Geisler, Tel. 04131-59270, eMail: Katzen1951@gmx.de


Kundgebung auf dem Heumarkt am 23. März 1919 Archiv Mierau

Die deutsche Delegation unterzeichnete den Versailler Vertrag am 28. Juni 1919 im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles. Im Abschnitt XI, Artikel 100 bis 108, sind die Danzig betreffenden Bestimmungen festgelegt, die eine Abtrennung vom Deutschen Reich vorschreiben.
In Kenntnis dessen, was sie betreffen wird, protestieren dagegen am 23. März 1919 auf dem Heumarkt ca. 7.000 Danziger – ohne Erfolg. Am 29. Juni 1919 – 1 Tag nach der Unterzeichnung – wird die Abtrennung vollzogen. Als Folge gründet sich am 15.11.1920 die Freie Stadt Danzig, die unter den Schutz des Völkerbundes gestellt wird. Dieser wird durch einen Hohen Kommissar mit Sitz in Danzig vertreten. Er soll erstinstanzlichen jene Streitfälle behandeln, die zwischen Polen und der Freien Stadt Danzig im Zusammenhang mit dem Versailler Vertrag und anderen Verträgen und Abmachungen entstehen könnten.
Martin Jenrich


Aus dem Mitgliederkreis

Das Leben zu verlassen heißt, alles was man liebte, zu verlassen.
Am 6. November 2017 starb
Horst Schirrmacher, geb. 1932
Mitglied der ARGE seit 2000
Wir werden sein Andenken bewahren.

Arge Danzig, Rundschreiben 258, 1. Quartal 2018, Seite 3157.


Hits: 625

Added: 30/12/2017
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig