btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 259 » Baggo-Karte in einer Harlos-Auktion

>> Zuschrift zu „So etwas sah ich noch nie“, (RS 255, Seite 3031)

Der ehem. „Gruss aus Danzig“ wurde von der Absenderin Lotte Kowaleck handschriftlich in „Gruss aus Luboczyn“ (poln. Lubocino) geändert.
Dieser Ort liegt ca. 17 km entfernt westlich von Putzig.

Am linken Bildrand ist die Druckerei J. H. Jacobsohn in Danzig angegeben, und am oberen Bildrand wird die Frage gestellt: „Haben Sie schon die kleinste Ansichtskarte gesehen?“

Z. Zt. der Versendung der Karte betrug das Drucksachen-Porto im Deutschen Reich 3 Pf. Es waren Durchstreichungen erlaubt, und max. 5 handschriftliche Wörter durften hinzugefügt werden.

Ich bitte Diejenigen, die weitere solcher Mini-Ansichtskarten besitzen, mit mir Kontakt aufzunehmen.


Baggo-Karte in einer Harlos-Auktion
[Martin Jenrich, Tel. 030-9914166, martin.jenrich@web.de]

Los 108
Vorläufer 15 Pfg. Nationalversammlung (MiNr. 108) als EF vom 21.2.20 portorichtig als Auslandskarte nach Amsterdam
SoSt Danzig / Messe 1920 (Wolff Band 2, 3. Aufl., Seite 3-03, Nr. 02.0) auf polnischer Messe Sonderkarte „Jarmark Gdański Dział Polski“, INFLA-geprüft (Bildseite rechts oben)

Ausruf: 50 €                                         Zuschlag: 210 €


Arge Danzig, Rundschreiben 259, 2. Quartal 2018, Seite 3179.


Hits: 448

Added: 03/04/2018
Copyright: 2020 Danzig.org

16,268,062 total views, 5,924 views today

Danzig