btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 261 » Ganzsache DR P 310 für Ostarbeiter (Frage- und Antwortteil)

Ganzsache DR P 310 für Ostarbeiter (Frage- und Antwortteil)
[Goswin Förster, Tel. 06303-1568, goswin.foerster@t-online.de]

Die ukrainische Fremdarbeiterin Galina Operschuk, die auf dem Gut Wartsch, Post SchwintschHinterfeld, arbeitet, schreibt an ihre Eltern, die auf einem Dorf bei Kiew wohnen. Die Abstempelung erfolgt am 30.8.43 mit SCHWINTSCH-HINTERFELD / ÜBER PRAUST (Wolff Bd. 1, S. 3-178, Nr. 4.0 – mit diesem Spätdatum noch nicht gelistet).

Guten Tag, meine lieben Eltern. Kristja, Kolja und Wasja sende ich einen herzlichen Gruß. Ich bin gesund und wünsche Euch alles Gute im Leben. Ich habe bisher nur zwei Postkarten bekommen. Ich schreibe Euch ganz oft, bekomme aber keine Antwort. Kann es sein, dass man mich schon vergessen hat, obwohl ich so viele Briefe schrieb? Hier arbeite ich viel. Wir ernten Gemüse und Kartoffeln. Für die Arbeit erhielten wir einen Anzug, Unterwäsche und vier Paar Socken. Das alles kostet 35 Rubel. Ich bitte Dich, Mama, arbeite nicht so viel und achte auf Deine Gesundheit. Was macht Anna, wo arbeitet sie? Ich vermisse Euch alle und auch unser Haus. Noch nie war ich so lange weg. Ich hoffe, dass ich wieder zurück nach Hause komme. Liebe Grüße Allen; auf Wiedersehen.

Die Karte kam ohne Antwort zurück mit dem Stempel „Zurück, neue Anschrift abwarten“. Da ein Teil der Adresse durchgestrichen ist, ist zu vermuten, dass die Angeschriebenen entweder dort nicht mehr wohnten oder – im schlechtesten Fall – nicht mehr lebten.

Wartsch (poln. Warcz) liegt etwa 20 km südwestlich Danzigs an der Chaussee Praust (poln. Pruszcz Gdański) – Meisterswalde (poln. Mierzeszyn) in einem von der Kladau (poln. Kłodawa) durchflossenen Tal im damaligen Kreis Danziger Höhe.

Die Ganzsache P 310 als Antwortkarte wurde 1943 für die in Deutschland beschäftigten Ostarbeiter herausgegeben und besitzt einen mehrsprachigen Vordruck (deutsch, ukrainisch, russisch).
Die noch vorhandenen Bestände wurden 1944 an den Postschaltern zum Aufbrauch im allgemeinen Postverkehr abgegeben (auch als einzelne Karten).


Arge Danzig, Rundschreiben 261, 4. Quartal 2018, Seite 3262.


Hits: 141

Added: 27/11/2018
Copyright: 2019 Danzig.org

13,387,888 total views, 6,883 views today

Danzig