btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 261 » ARGE DANZIG e. V. : Information zur Datenschutz-Grundverordnung

ARGE DANZIG e. V. : Information zur Datenschutz-Grundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 hat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das bisherige Bundesdatenschutzgesetz abgelöst. In der DSGVO sind zahlreiche Bestimmungen, unter anderem zur Informationspflicht, enthalten. Wir als Verein sind verpflichtet, unsere Mitglieder darüber zu informieren, welche ihrer Daten gespeichert und weitergegeben werden.

Derzeit werden folgende Daten der Mitglieder unserer Arbeitsgemeinschaft gespeichert:
1) Name, Adresse, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, BDPh-Mitglieds-Nr.
2) Telefonnummer(n), Faxnummer (wenn angegeben), eMail-Adresse (wenn angegeben), philatelistische Sammelgebiete
3) Bankverbindung für den Einzug des Mitgliedsbeitrags (wenn gewünscht)
Der VPhA – und damit der BDPh – erhält die unter 1) angeforderten Daten.

In der jährlich erscheinenden (gelben) Mitgliederliste werden die unter 2) aufgeführten Daten veröffentlicht. Das Mitglied kann fordern, dass im Mitgliedsheft nur sein Name erscheint.

Name und Adresse werden an die Druckerei zum Versand der Rundschreiben weitergegeben.

In den Rundschreiben werden in den Artikeln neben dem Namen nur Telefon-Nr. und – soweit angegeben – die eMail-Adresse genannt. Die Glückwünsche und Jubiläen enthalten Name, Adresse und Geburtstag.

Dem Auktionator und dessen Gehilfen sowie dem Rundsendeleiter werden Name, Adresse und Telefon-Nr. sowie – wenn angegeben – die eMail-Adresse übermittelt.

Eine andere Weitergabe bzw. Verwendung der gespeicherten Daten der Mitglieder findet nicht statt.

Beim Versand von Informationen oder Rundschreiben per eMail an Arge-Mitglieder wird darauf geachtet, die eMail-Adresse nicht sichtbar zu machen (Bcc-Versand).

Die personenbezogenen Daten sind in einer Datei gespeichert und werden 10 Jahre aufbewahrt.

Die ausgefüllten Antragsformulare auf Mitgliedschaft werden beim 1. Vorsitzenden archiviert.

Wer von seinem Recht auf Information betr. seiner gespeicherten personenbezogenen Daten Gebrauch machen möchte, wende sich bitte an den 1. Vorsitzenden der ARGE DANZIG e. V. (Die Adresse ist im Impressum der Rundschreiben abgedruckt).


Spezialsammler wird man nicht dadurch, dass man die möglichen Besonderheiten zusammenträgt. Viel wichtiger ist, dass man versteht, wie sie entstanden sind.

Arge Danzig, Rundschreiben 261, 4. Quartal 2018, Seite 3269.


Hits: 214

Added: 27/11/2018
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig