btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig Rundschreiben Nr. 262 » Der interessante Beleg - Auslandspostamt Danzig 5


  • Der interessante Beleg


Die Karte nach Den Haag/Holland wurde am 7.11.1930 im Auslandspostamt Danzig 5 mit dem für LP-Marken vorgesehenen LP-Stempel versehen und nach Friedrichshafen gesandt. Am Vormittag des 9.11.30 wurde dort der Eingangsstempel abgeschlagen.

An diesem Tag startete das Luftschiff „Graf Zeppelin“ zur Karlsruhefahrt. Die Karte wurde irrtümlicherweise der Post für diese Fahrt beigegeben und bekam den Bestätigungsstempel im ovalen Kreis MIT LUFTPOST / GRAF ZEPPELIN / BEFÖRTERT. Für die Hollandfahrt wurde dieser Stempel nicht benutzt!

Nach dem Bemerken des Irrtums und der Fehlleitung musste die Karte nochmals befördert werden - nun endlich zur Hollandfahrt. Das dokumentiert der Stempel FRIEDRICHSHAFEN * (Bodensee) b vom 10.11.30.
Die Hollandfahrt startete am 11.11.30. Auf der Karte wurde links der große blaue Flugbestätigungsstempel LUFTSCHIFF / GRAF ZEPPELIN / FAHRT NACH DEN / NIEDERLANDEN 1930 abgeschlagen. Den Ankunftstempel des Postamtes im Zielort vom 11.XI.30 erkennt man (leider nicht vollständig) als ’sGRAVENHAGETHERESIASTRAAT.

Der Name ‚sGravenhage ist erklärungsbedürftig. Seit Anfang des 17. Jahrhunderts hieß das heutige den Haag „’s-Gravenhage“ (deutsch des Grafen Hag). Der Ort war ursprünglich ein Jagdsitz der Grafen von Holland. Erst seit 1990 verwendet die Gemeinde konsequent den Namen Den Haag statt ’s-Gravenhage.

Den Haag ist mit 537.368 Einwohnern (Stand: 30. September 2018) auf nur 98,12 qkm die drittgrößte Stadt der Niederlande und der Parlaments- und Regierungssitz sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland. Seit 1831 ist die Stadt Residenz des Königshauses, jedoch nicht Hauptstadt der Niederlande; diese ist Amsterdam.

Quelle: Wikipedia


Arge Danzig, Rundschreiben 262, 1. Quartal 2019, Seite 3283.


Hits: 286

Added: 03/01/2019
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig