btn toggle

Gallery

>> Aus alten Zeitungen und Zeitschriften ...
{Vorgelegt von Martin Jenrich, Tel. 030-9914166; E-Mail; martin.jenrich@web.de]

Nicht zu haben sind also lediglich die Guldenprovisorien, die Dienstmarken und die Sonderausgabe zur Briefmarkenausstellung.

An Ganzsachen führt die Post zur Zeit; einfache Postkarten zu 5, 10 und 20 Pf.,
doppelte Postkarten zu 10 + 10 (=20) und 20 + 20 (=40) Pf.

Ferner gibt es zwei Serien Bildpostkarten;
A) mit Wertstempel zu 10 Pf.
1. Rathaus --------- 9.Tiegenhof.
2. Marienkirche --- 10. Werderlandschaft.
3. Krantor -------- 11. Winterplatz.
4. Oliva ---------- 12. Technische Hochschule.
5. Zoppot, Seesteg -13. Neuteich.
6. Alte Mühle ----- 14. Bohnsack.
7. Neufahrwasser -- 15. Johanniskirche.
8. Zoppot --------- 16. Volkstaggebäude.

B) mit Wertstempel zu 20 Pf.
1. Rathaus -------- 3. Krantor.
2. Marienkirche --- 4. Oliva.

Das Porto geht zu Lasten des Bestellers. Hier einige Tarife. Es kostet;
a) ein Einschreibbrief 20 g nach Deutschland, Österreich und Polen 35 Pfennig, nach der Tschechoslowakei 45 pfennig,
nach dem übrigen Ausland 55 Pfennig.
b) wie vorher, 40 g.
nach Deutschland, Österreich und Polen 50 Pfennig,
nach dem übrigen Ausland 65 Pfennig.

Alle (auch die gewöhnlichen) Sendungen dürfen mit Luftpostmarken freigemacht werden.
Benutze die Luftpost! Tag für Tag hämmert es der Poststempel in die Köpfe der Leute ein. Überflüssig zu sagen, daß wir als waschechte Philatelisten die Luftpost benutzen. Man sagt, die Briefe kämen dann noch schneller an. Daß sie mehr kosten, weiß jeder. Außer den oben genannten Grundgebühren hat man dann noch den Luftpostzuschlag zu bezahlen.

Dieser Zuschlag beträgt;
Bei Sendungen nach Deutschland und Österreich bis 20 g 15 Pf.; 21-50g 3 PF:, 51-100 g 60 Pf.; 101-200 g 120 Pf.
(weitere anzuführen hier zwecklos);
nach Polen für je 20 g 15 Pfennig,
nach dem übrigen Auslande für je 20 g 25 Pfennig.

Ein doppelschwerer Brief
- nach Deutschland würde also kosten; Freigebühr 50 Pf.+ Luftpostzuschlag 30 Pf, also zusammen 80 Pf.
- nach dem Auslande; Grundgebühr 65 Pf.+ Luftpostzuschlag 2 x 25 = 50 Pf.,
zusammen 115 Pf. (1.15 Gulden).

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 220, Seite 1802.


Hits: 1814

Added: 06/08/2008
Copyright: 2019 Danzig.org

13,388,442 total views, 7,437 views today

Danzig