btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 225 - 4. Quartal 2009 » Portogerechter Formularbrief der Danziger Polizeibehörde

Auch das ist ein interessanter Beleg
[Willy Deininger, Tel. 06081-41359].

Portogerechter Formularbrief der Danziger Polizeibehörde vom 9.4.23.
an einen Danziger Bürger (mit rückseitig verklebter roter Verschlussmarke).

Porto
Ortsbrief (1. Gewichtsstufe) 20 M + Zustellgebühr 80 M + Rücksendegebühr 20 M = 120 M.

Frankatur; D 34Y und D 32Y II.
Der Polizeibeamte auf der Poststelle war wahrscheinlich kein Briefmarkensammler! Er hätte sonst wohl kaum die Abart der D 32Y „1,4 mm breite Unterbrechung des M“ verklebt. Das wertet diesen ansonsten etwas unscheinbaren Beleg sehr auf.
Die Art der Unterbrechung weist auf Feld 87 hin.

Spendenaufruf
Der Vorstand der ARGE Danzig ruft zur Spendentätigkeit auf. Wenn wir – so das Fazit aus der Teilnahme an der Präsentation auf der IBRA/NABRA Anfang Mai in Essen – einmal pro Jahr auf einer Messe mit einem Stand vertreten sein wollen, entstehen dadurch zusätzliche Kosten. Da unsere Bilanz des Vorjahres mit einem Minus abschloss, möchte der Vorstand solch eine Situation in diesem Abrechnungsjahr vermeiden und bittet die Mitglieder um ihr Verständnis.
Die Kontodaten sind im Impressum nachlesbar. Sie haben sich verändert!

Arge Danzig, Rundschreiben 225, Seite 1969.


Hits: 2194

Added: 22/10/2009
Copyright: 2021 Danzig.org

Danzig