btn toggle

Gallery

Gallery » Das Danziger Postwertzeichen Nr. 9 » Markenkunde - Danzig

Das Danziger Postwertzeichen Nr. 9.
Heft Nr. 9, 1.12.1937, Abteilung 1, Seite 126.

- - M a r k e n k u n d e !

Fortsetzung: Markenblocks:
Der Freimachungswert des Blocks beträgt wie bei den Gedenkmarken „Danziger Dort in Magdeburg“ insgesamt 65 P. Der aus dem Verkauf aufkommende Zuschlag dient zur Förderung der Danziger Wirtschaft.
Die Freimarken können im ganzen Block sowie auch herausgetrennt zur Freimachung im Verkehr mit dem In- und Ausland benutzt werden.
Betr. evt. Bestellungen siehe vorige Seite „Danziger Dorf“.

Sonderpostamt in Danzig:
Zur Ausstellung „Danziger Leistungsschau 1937“ wird für die Zeit vom 28. November bis 4. Dezember auf dem Gelände der Messehalle in Danzig ein Sonderpostamt als ZwPA des PA Danzig eingerichtet. Es gibt Postwertzeichen und Formblätter ab, nimmt gewöhnliche und eingeschriebene Briefsendungen an und gibt postlagernde Sendungen aus. Der Sonderstempel des PA trägt die Inschrift:
„Danzig, Danziger Leistungsschau 28.11. - 4.12.1937“ sowie das Zeichen der Danziger Arbeitsfront.

Abstempeln von Sammlermarken:
Nach ADA können unter bestimmten Bedingungen mehrere zum Bedrucken mit einem Werbe- oder Sonderstempel eingesandte Postsendungen an die Auftraggeber auf Wunsch auch unter einem Umschlag, den diese ihrem Auftrag beigefügt haben, als „Postsache“ gebührenfrei zurückgesandt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass derartige Umschläge ebenso wie andere unter „Postsache“ abzusendenden Postsendungen an Privatpersonen usw. vor der Rücksendung mit einem Abdruck des Dienstsiegels oder Dienststempels zu versehen uddass u. U. Siegelmarken zu benutzen sind.

Die beiden letzten Artikel gehören wohl eigentlich unter Abtlg. 2, Stempel und werde ich dort hierauf hinweisen.
Wilhelm Marx.

Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft der Sammler Danziger Postwertzeichen im in- und Auslande (A.S.D.P.).
Heft Nr. 9 - 1. Dezember 1937, Seite 213.


Hits: 2556

Added: 24/07/2010
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig