btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 229 - 4. Quartal 2010 » Ein Postsparbuch aus Langfuhr erzählt ...

Danzig im 2. Weltkrieg - Ein Postsparbuch aus Langfuhr erzählt ...
[Bernd Marczinke, Tel. 06232-26204]

Postsparbuch der Deutschen Reichspost, ausgestellt am 23. Dezember 1943 in Danzig-Langfuhr, mit drei verschiedenen Stempeln aus Langfuhr. Die letzte Einzahlung erfolgte am 4. Januar 1945, bestätigt durch den Stempel DANZIG-LANGFUHR 2 c.

Das Postsparbuch konnte aus Danzig gerettet werden und wurde ab dem 4. Januar 1946 (also genau 1 Jahr später) zunächst in Süderbrarup (britische Zone) und dann ab 1953 in Düsseldorf weiterverwendet - Reichsadler und Hakenkreuz zum Trotz.

Arge Danzig, Rundschreiben 229, Seite 2099.


Hits: 1927

Added: 28/10/2010
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig