btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 231 - 2. Quartal 2011 » Rechnungschaftsbericht des Vorstandes, Arge Danzig

Arge Danzig, Rundschreiben 231.

>> Rechnungschaftsbericht des Vorstandes für den Berichtszeitraum März 2010 bis März 2011.

Protokoll des Jahreshauptversammlung vom 26.03.2011 im Hotel "Selbachpark" in Hamm-Pelkum.

Drei Auktionen wurden 2010 von Klaus Wolff durchgefUhrt Diese vereinsinternen Auktionen bieten Matenal an, dem nictit misstraut zu werden braucht Dass Auktioneri mit viel Arbeit verbunden sind, brauche Ich woN nicht zu betonen Deshalb dankt der Vorstand Klaus Wolff für diese Tätigkeit Er wird aber nun ab Mal die Verantwortung an Thomas Metz Ubergeben.

Markward Gnauck ist verantwortlich für den Rundsendedienst Dieser lãuft gut, hat aber einen Mangel Die Nachfrage Ubersteigt das Angebot. Wr mOchten also unsere Mitgheder aritmieren, bet ihren Verkaufsabsichten nictit nur die Auktionen, sondern auch die Ruridsendungen, zu berucksichtigen Der Vorstand dankt Markward Gnauck für seine Tätigkett fur die ARGE,

Nach zwe Jahren In Folge, in denen die Ausgaben unsere Eirinahmen Uberstiegen, let nun em Plus von ca, 1.000 € vorzuweisen Damit let den Mitiedern em Zeichen geselzt worden, dass dutch gute Vorstandsarbeit die Flnanzlage positiv beeinflusst werden kann. Auch die Zahiungen an den VPhA werden sich verringern, wie im RS 230 von Matthias Bock darge{egt wurde Und den gestiegenen Beitrag an den BDPh ab 2011 fangen wir mit der im vorigen Jahr besctilossenen BeitragserhOhung von 5€ pro Mitglled ab.

Wenri man uber Finanzen spricht. muss die Arbeit des Kassenwarts unbedingt erwahnt werden. Em Veremn 1st nur solvent, wenn mit Argusaugen daraut geschaut wird, dass die Mrtgheder ihre Beitrãge bezahien und die Kassengeschafte reibungslos abgeckelt werden, Das alles klappt bei uris, und deshaib sprechen wir Thomas Metz unseren Dank aus Die KassenprUfer Dieter Bronisch und Heinz Vierling — denen fur ihre Arbeit gedankt wird - beanstandeteri nichts

Elne KassenprUferwahi steht an, da Dieter Bronisch nicht welter diese Funktion ausüben mcichte Sein Ersatz soilte jemand sein, der im GroQaum Berlin wohrit, damit der Aufwand zur Kassenprufung vor Ort in vemunftigen Grenzen gehalten warden kanri

Des Vertiltnls zu den Danzig-Prüfern hat sich verbessert Der Verstand st gewillt, elne Zusammenarbeit anzustreberi; Zusammenarbeit vor allem dahingehend, dass man miteinander Uber die Danzig-Philatelie spricht, und dass unsere Fragen beantwortet werden. Dieser Zustand st lnzweschen erreicht. Das heiGt natUrlicti rucht, dasa nun ketnerlei Kritlk metir van unserer Seste kornmt Doch wir haben den Wunech der Prufer verstanden, dass man vor elner Verofferitiichung im Rundsctiretben vorher n Geeprãch fuhren soilte Ob das dann zur Befriedigung beider Seiten tührt, muss dam jeweiligen Anlass iiberlassen bleiben. Ich habe die PrUfer Roff Tworek, Rudiger Soecknick und Gurinar Grubef zu unseret Jublaumsveranst&tung mUnclich eingeladen, doch sie haben aus unterschledlichen GrUnden abgesagt. Diese GrUnde sind von mit nachvoltziehbar.

An den Schriftsteller Günter Grass der 1927 in Danzig geboren wurde, habe ich eine schrifttiche Elniadung gerichtet, da seine Teilnahme unserer Jubilaurnsfeler elne besondere Note gegeben hâtte Leider bekam ich keine Antwort.

Mit Rudolf Kammermeier, Geschäftsführer des Auktionshauses Gerd Ladewig, führte Ich ein Telefonat betreffs einer erneuten Mitgliedschaft in tier ARGE DANZiG. Diese wird angestrebt, sagte er mir Daraufhin schickte ich amen Aufnahmeantrag, den ich aber noch nicht zurück erhielt. Ubrigens ABe Tellnehmer unserer Jubiläumsveranstaltung warden eine Urkunde erhalten.

AbscNiefend betont der Vorstarid Das Sprachrohr der Danzlg-Philatelie In Deutschland war, ist und bleibt auch in Zukunft die ARGE DANZIG.

Martin Jenrich
1. Vorsitzender

Protokoll der Jahreshauptversammlung
vom 26.03.2011 im Hotel ,,Selbachpark” in Hamm - Pelkum

Beginn 10:00 Uhr   Ende: 11:20 Uhr

Anwesend waren 33 Mitlieder:
D. Bardischewski, M. Bock, D. Boettcher, K. Bohm, W. Deininger, H -J. Otisterwald, G. -H Haß, W. Hüllen, M. T. Hulkenberg, M. Jenflch, P. Kaltenecker, Dr. U. Klein, H.-J. Koeter, H. Leussink, B. Marczlnke, W, Marz, H. G. Mencke, H.-J. Menz. T. Metz, U. Mierau, B. Miller, Dr. R. Mlitz, R. Schloßhauer, H. Schmieja, J. Szuminski, H. C. Thiel, G. Thiede, H. Vogels, H. Vierling, R. van Waardhuizen, P. Witkop, K. Wolff und H. Wulfert.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 231, 2011, Seite 2177.


Hits: 1039

Added: 16/04/2011
Copyright: 2019 Danzig.org

13,453,521 total views, 13,549 views today

Danzig