btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 244 - 3. Quartal 2014 » Ganzsache P 8 A mit Auffrankierung

Ganzsache P 8 A mit Auffrankierung

[Bernd Harder, Tel. 0331-500238]

P 8-Antwortkarte vom 20.12.20 von Hamburg nach Danzig
als Einschreiben und durch Eilboten

Im Attest von Dr. Oechsner vom 9.7.1999 wird dazu aufgeführt:

Der umseitig abgebildete Antwortteil der Postkarte

Danzig Mi.-Nr. P 8 A
(30 Pf. bogenförmiger Aufdruck
auf 7 1/2 Pf. Postkarte Deutsches Reich P 112),
aufgegeben am 20.12.20 10-11V in Hamburg *36k und nach Danzig adressiert (Ankunftstempel Danzig *1s 22.12.20 1-2N) wurde zur Deckung der Einschreib- und Eilbotengebühr (50 bzw. 100 Pf.) mit den Marken

Deutsches Reich Mi.-Nr. 116 I sowie
Danzig Mi.-Nr. 18

zusätzlich frankiert. Dadurch ist das Gesamtporto von 180 Pf. korrekt dargestellt und wurde von der Deutschen Reichspost akzeptiert.
Die Abstempelungen sind echt.      Die Erhaltung ist einwandfrei.     Keine Signatur.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 244, Seite 2609.


Hits: 1016

Added: 08/08/2015
Copyright: 2020 Danzig.org

Danzig