btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 187- April, Juni, July 2000 » Amtsblattverfügungen der Landespostdirektion Danzig

>> 1. Einrichtung, Änderung oder Schließung von Postanstalten

Amtsblatt Nr. 40 vom 6. November 1925, Verfügung Nr. 274
Anderweitige Zuteilung von Postagenturen (II 15 -)
Mit Wirkung vorn 1. November wird die Postagentur in Schiewenhorst (Freie Stadt Danzig) in Bezug auf den Betriebsverband und die Rechnungslegung von der bisherigen Abrechnungspostanstalt, dein Postamt in Ticgenhof (Freie Stadt Danzig) abgezweigt und dem Postamt in Danzig 1 zugeteilt.
Die Postagentur erhält vom gleichen Zeitpunkt ab ihre Postverbindung durch Botenpost im Anschluß an die Kraftpostverbindung Danzig-Bohnsack (Leitheft D 5). Das Verzeichnis der Postanstalten, die Leitbehelfe, das Ortschaftsverzeichnis usw. sind zu berichtigen.

Amtsblatt Nr. 14 vom 21. Mai 1926, Verfügung Nr. 97
Umwandlung einer Postanstalt (II 14 -)
Mit Wirkung vom 1. Juni 1926 wird das Postamt in Ohra (Freie Stadt Danzig) in eine nicht selbständige Zweigstelle des Postamtes Danzig 1 umgewandelt; es führt alsdann die Bezeichnung Zweigpostamt Ohra (Freie Stadt Danzig). Der gesamte Zustellbereich des Postamts Ohra wird vorn genannten Zeitpunkt ab in denjenigen des Postamts Danzig 1 einbezogen. Das Leitmaterial ist zu berichtigen.

Amtsblatt Nr. 16 vorn 4. Juni 1926, Verfügung Nr. 102
Einrichtung einer PAg (I 2 -)
Vom 1. Juni bis einschl. 15. September 1926 tritt in Oliva-Glettkau eine PAg in Wirksamkeit; die daselbst bestehende Posthilfstelle ist geschlossen worden.

Amtsblatt Nr. 22 vom 24. Juli 1926, Verfügung Nr. 151
Anderweitige amtliche Bezeichnungen für Oliva (Freie Stadt Danzig) und Oliva-Glettkau (II 14 -)
Im Staatsanzeiger für die Freie Stadt Danzig Nr. 50/1926 ist auf Seite 223 folgende Senatsverfügung veröffentlicht: Amtliche Bezeichnung für Oliva.
Die durch Gesetz betreffend die Erweiterung des Stadtkreises Danzig vorn 26.6.26 (G.B. S. 197) mit der Stadtgemeinde und dem Stadtkreise Danzig vereinigte Landgemeinde Oliva hat die amtliche Bezeichnung Danzig-Oliva zu führen. Danzig, den 7. Juli 1926 A IV 1 2552 Der Senat der Freien Stadt Danzig.
Abschrift erhalten die PAnst unter Bezugnahme auf die Vf der PTV vom 28.6. Il 14 zur Kenntnis und Beachtung. Die Sommer PAg Oliva-Glettkau führt künftig die Bezeichnung Danzig-Glettkau. Die Umbenennungen gelten außer für den Post- auch für den Telegraphen- und Fernsprechverkehr.
Das auf den Postdienst bezügliche Leitmaterial und die im Telegraphen- und Fernsprechdienst benutzten Dienstbehelfe sind sofort zu berichtigen.

Amtsblatt Nr. 28 vom 15. September 1926. Verfügung Nr. 189
Umwandlung einer Postanstalt (II 14 -)
Mit Wirkung vom 1. Oktober wird das PA in Kahlbude (Freie Stadt Danzig) in eine PAg umgewandelt und zusammen mit den PAg Löblau (Freie Stadt Danzig). Mariensee (Freie Stadt Danzig) und Stangenwalde (Freie Stadt Danzig) sowie der PAg meB Strippau (Freie Stadt Danzig) in Bezug auf den Betriebsverband und die Rechnungslegung dem PA in Danzig 1 zugeteilt. Zur Überweisungspostanstalt wird das PA in Danzig 5 (Bhf) bestimmt.
Die bei den Dienststellen vorhandenen Ortschaftsverzeichnisse usw. sind zu berichtigen.

Amtsblatt Nr. 9 vom 30. März 1927, Verfügung Nr. 52
Umwandlung einer PAnst, anderweitige Zuteilung einer PAg (II 14 -)
Mit Wirkung vom 1. April 1927 wird das PA in Sobbowitz (Freie Stadt Danzig) in eine PAg umgewandelt und zusammen mit der PAg Lamenstein (Freie Stadt Danzig) in Bezug auf den Betriebsverband und die Rechnungslegung dem PA Hohenstein (Freie Stadt Danzig) zugeteilt. Zur Überweisungspostanstalt wird das PA in Danzig 5 (Bahnhof) bestimmt. Die bei den Dienststellen vorhandenen Ortschaftsverzeichnisse usw. sind zu berichtigen.

Amtsblatt Nr. 14 vom 30. Mai 1927.Verfügung Nr. 101
Eröffnung einer PAg (I 2 -)
Vom 1. Juni bis einschließlich 15. September 1927 wird in Danzig-Glettkau eine PAg eingerichtet und die daselbst bestehende Posthilfstelle geschlossen.

Amtsblatt Nr. 24 vom 29. September 1927, Verfügung Nr. 187
Umwandlung einer Postanstalt (II 14 -)
Mit Wirkung vom 1. Oktober 1927 wird die Postagentur Danzig-Heubude in eine nicht selbständige Zweigstelle des Postamts Danzig 1 umgewandelt; sie führt alsdann die Bezeichnung Zweigpostamt Danzig-Heubude.
Der gesamte Zustellbereich der Postagentur Danzig-Heubude wird vom genannten Zeitpunkt ab in den des PA Danzig 1 einbezogen. Das Leitmaterial ist zu berichtigen.

>>  >>  >>

Rundschreiben 187, Literaturbeilage 995A, 15. März 2000, Seite 5.


Hits: 604

Added: 21/11/2015
Copyright: 2019 Danzig.org

11,729,786 total views, 5,615 views today

Danzig