btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 202 - 1. Quartal 2004 » Briefstempel im 2. Weltkrieg

Anfragen, Mitteilungen, Veröffentlichungen

Angebote der Fa. Schnell­bacher

An dieser Stelle möchten wir auf die umfangrei­chen und interessanten Danzig-Angebote der Fa. Schnellbacher hinweisen.

Sie bietet an: Postgeschichtliche Belege welt­weit. Deutschland mit ehemaligen Gebieten, spe­ziell Danzig, auch Ansichtskarten und Heimatbelege. Angefordert werden können unverbindliche Auswahlsendungen, Kopienauswahl oder Angebotslisten.

Die Adresse lautet:
Spezialversand J. Schnellbacher
Haidkamp 5
D-29556 Suderburg
Tel.: 05826-8055  -  -  Fax: 05826-291
eMail: schnellbacher.philatelie@t-online.de
Internet: http://home.t-online.de/schnellbacher.philatelie

Neuauflage des Katalog- Bandes 2

Der neue Katalog-Band 2 wird Anfang des neu­en Jahres fertig. Die näheren Informationen erfol­gen auf den Treffen bzw. im nächsten Rundschrei­ben. Wir hoffen, dass wir eine kostengünstige Lö­sung finden werden.

Briefstempel im 2. Weltkrieg
[Gerhard Simon]

Ich versuche derzeit, die Briefstempel der west- preußischen Einheiten zu erfassen. Da ein einzelner Sammler überhaupt nicht in der Lage ist. diese alle zusammenzubringen, möchte ich die anderen Sammler um Mithilfe bitten, mir hiervon Abbildun­gen zu überlassen.

Bitte senden Sie diese an:
Gerhard Simon. Birkenweg 1. 26892 Dörpen.
eMail: gerhard-simor.@web.de

Veranstaltungen

Bericht vom Treffen in Essen am 15. November 2003
[Klaus Wolff]

Das Wetter in Essen war eigentlich für ein Tref­fen ideal. Erstaunlicherweise hatten nur wenige Mitglieder den Weg dahin gefunden. So waren an­wesend: Die Herren Auffenberg (und Frau). Cassau, Dr. Demant, Hass, Mencke. Onasch, Simon, Weiß und Wolff. Außerdem konnten wir ein neues Mitglied begrüßen: Herr Dieter Zimmermann war extra aus Hamburg gekommen.

Dieses Treffen war etwas Besonderes für Zeppe­linpostsammler. Neben den Spezialitäten wurden auch schöne Sammlungen gezeigt und gutes Mate­rial angeboten.

Sehr interessant waren auch die Berichte, die die „Original Danziger" über ihre Jugendzeit vor­brachten. Sehr ausgiebig wurde auch über die Er­eignisse der ersten Tage im September 1939 disku­tiert.

Herr Gerhard Simon hat seine Feldposterfassung weiter ausgebaut und Ausdrucke und CDs Interes­senten zum Kaufangeboten.

Nach dem Arbeitsessen, es wurde ja ohne Pause diskutiert, wurde im Nebenraum noch ein Ab- schiedstrunk eingenommen.

Ausstellung in Danzig im Mai 2004
[Klaus Wolff)

Herr Vogels bittet in einem neuerlichen Brief noch einmal darum, an der Gestaltung des Kataloges für die Danziger Briefmarkenausstellung im Mai 2004 in Gestalt von Beiträgen und Abbildun­gen mitzuwirken. Es geht um kleine Beiträge von 1-2 DIN A 4-Scitcn; es können aber auch größere Artikel akzeptiert werden. Erwünscht sind Beiträge über Marken oder Sachgebiete der Danzig-Philatelie. Wer mitwirken möchte, melde sich bitte bei

Hans Vogels
Skr. Poczt. 14
PL.-60-995 Poznan
eMail: hvogeIs@poczta.fm

Literatur-Fernauktion

Herr Deinert führt eine weitere Literatur- Fernauktion durch. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte der Anlage 3.


 

Arge Danzig, Rundschreiben 202, 1. Quartal 2004, Seite 1354.


Hits: 2622

Added: 19/07/2007
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig