btn toggle

Gallery

Gallery » Rundschreiben 125 - 1. Quartal, 1985 » Personalia und Kurznachrichten

Personalia und Kurznachrichten

Versehentlich ist ein Großteil des letzten Rundschreibens ohne den Stempel "Drucksache" auf dem Umschlag abgesandt worden; gezielte Rückfragen ergaben jedoch, daß in den angefragten Fällen keine Nachgebühr seitens der Postanstalten erhoben worden ist.

Es war vorgesehen, diesem Rundschreiben ein neues Anschriftenverzeich-nis und ein neues Literaturverzeichnis für die bei Herrn Henn bestellbaren Vervielfältigungen beizugeben. Auch hier machte die Erkrankung von Herrn Kohn in Verbindung mit dem Umstand, das Anschriftenverzeichnis quasi auf dem möglichst aktuellen Stand zu halten, einen Strich durch die Rechnung. - Wegen der noch bestehenden Gewichtsunklarheit (einige unserer Rundschreiben wogen 99 Gramm) ist im Augenblick auch noch unklar, ob die Bitte von Herrn Krause nach Fotokopien von Stempeln ab 1945 mit Text oder ohne Text versandt werden wird.

Es ist nun zu aufwendig, Ihnen alle Anschriftenänderungen und die Anschriften der neuen Mitglieder hier anzugeben, lassen Sie sich bitte auf das nächste Rundschreiben Ende März 1985 vertrösten.

In diesem Zusammenhang: Die Adressen der im Werbeblatt aufgeführten Herren der Arbeitsbereiche stimmen mit den Jahrbucheintragungen bzw. den bisherigen Änderungen überein. Es wird immer wieder angefragt nach Stempel-Literatur und nach Rundsendungen. Hieran hat sich seit Druck unseres Jahrbuchs nichts geändert: Herr Hasselhoff sammelt nach wie vor Ergänzungen und Korrekturen zu den beiden Stempelkatalogen. Wann eine Neuauflage erfolgen kann, ist noch nicht abzusehen. Es hat auch keinen Wert, Fotokopien der älteren Werke zu fertigen, weil das Ausmaß der Korrekturen nicht zu übersehen ist und nicht übernommen werden kann.

Für Rundsendungen ist nach wie vor Herr Argo zuständig. Die Mitglieder unserer beiden Rundsendezirkel, die in einem der letzten Rundschreiben genannt worden sind, werden im Laufe des Jahres 1985 angeschrieben werden, auch hier verhinderte der Zeitmangel entsprechende Aktionen. Herr Argo hat in 3 Jahren ca. 15 Rundsendungen verschickt, und er macht es nach wie vor. Schreiben Sie im Bedarfsfall Herrn Argo an.

Wir verabschieden Herrn Alois Kwittner aus unserem Kreis. Herr Kwittner gehörte über 16 Jahre unserer Arge an und hat das Sammelgebiet Danzig jetzt aufgegeben.

Jetzt ist es endlich an der Zeit, unsere neu eingetretenen Sammelfreunde zu begrüßen - wir heißen bei uns willkommen die Herren

Hans Bockkom, Bremen
Prof. Dr. Paul-August Koch, Krefeld-Traar (Leiter der Forschungsgem. "Internationale Antwortscheine")
Francois Mangin-Cheval, Arry/Noveant, Frankreich
Hans-L. Mielke, Siegen
Erik B. Nagel, Taylors/South Carolina, USA
Markus Pötzsch, Bonn
Eduard Pudek, Wien
Patrick L. Rothnie, Morpeth/Northumberland, Schottland
Dr. Ing. Horst Suhr, Berlin
Hans Vogels, Nuenen/Nord-Brabant, Niederlande

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 125,  31.12.1984, Seite 678.


Hits: 1632

Added: 23/10/2015
Copyright: 2023 Danzig.org

Danzig