btn toggle

Gallery

>> 3. Plattenherstellung 

weiß Gummi- gelblich, glänzend, durchsichtig oder weiß matt
Wasserzeichen: große, stehende Waben
sägezahnartiger Durchstich 13½, bei den Pfennigwerten außer der 10 Pf ist nur der Oberrand durchstochen, bei der 10 Pf nur der Unterrand, die 1 M ist nur oben durchstochen, die 2, 3, 5 und 10 Mark nur unten. Der Durchstich ist im allgemeinen recht mangelhaft ausgeführt, besonders bei der 40 Pf. Häufig ist der Durchstich soweit verschoben, daß er tief im Markenbild der Nachbarmarke sitzt. Die Mi. Nr. 63-65 haben waagerechte Reihenzähnung 14.

4. Farben
5 Pf                 olivbraun / lila (Mi.Nr. 53a)
.                        hellbraun / hell-lila Mi.Nr. 53b)
10 Pf               orange / violettschwarz
.                        rotorange / violettschwarz
25 Pf               blassgrün / fahlrosa
                       dunkelgrün / lilarot
40 Pf               hellkarminrosa
.                        blutrot
                       dunkelkarmin
80 Pf               hellultramarin
.                        dunkelblau
1 M                   karminrosa / schiefergrau
.                         karmin / schwarzblau
2 M                   hellblau / olivgrün
                        dunkelblau / dunkelolivgrün
3M                    schwarzlila / blaugrün.
.                         schwarzlila / dunkelgrün
5M                    blauschwarz / rotkarmin
                        bläulichschiefer / hellrotkarmin
10 M                 russischgrün / orangebraun (Mi.Nr. 62a)
.                         moosgrün / orange (Mi.Nr. 62b)

5. Plattenfehler
Michel Nr.    Feld             Kennzeichen                                                                       
56                über 1       Klischeenagelabdruck
58 I                 10            Linie mittschiffs bis zur halben Höhe des Mittelmastes aufsteigend und in einen edel zwei Strahlen auslaufend (sog. Kogge im Feuer).
58 II                ?             Inschrift (FREI)F
60      11, 15, 25, 31, 45, 49  - 13. statt 15.XI.1920

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 35, Die Koggenmarken, Seite 40.


Hits: 1697

Added: 17/01/2016
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig