btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 216 - 3. Quartal 2007 » Die Einführung der Abschiedsausgabe

>> Die Abschiedsserie von 1939 und die Einführung deutscher Postwertzeichen in der Freien Stadt Danzig

>> 4. Die Einführung der Abschiedsausgabe

Weil der 1. Oktober 1939 auf einen Sonntag fiel, konnte das Publikum die neuen Postwertzeichen bereits am 28. September erwerben. Es folgte ein wahrer Sturmlauf nach diesen Briefmarken. Die Marken waren auf etlichen Postämtern schnell ausverkauft, und laut den örtlichen Zeitungen bot man das Dreifache der Nominale (5.22 RM) für einen vollständigen Satz. In Werbungen in philatelistischen Fachblättern vom Ende 1939 ist zu lesen, daß der Satz z. B. bei einem Berliner Händler für 11.75 RM und in München mit einem Preis auf Anfrage zu haben war. Ein Reporter der Berner Briefmarken-Zeitung berichtete, daß am zweitem Tag nur noch 1 Satz pro Kunde abgegeben wurde und daß die Guldenwerte bereits ausverkauft waren, weil Händler aus Deutschland sie aufkauften. Letztendlich sah die LPD sich durch die Spekulanten genötigt, mit der Bekanntmachung der Auflagenzahlen zu drohen oder den Satz nachzudrucken, wenn das unnötige Gedränge nicht aufhöre.

Zugleich akzeptierte man nicht länger die Bestellungen aus Deutschland. Laut der Berner Briefmarken-Zeitung war die Versendung dieser Freimarken ins Ausland nicht mehr zugelassen. Hier spielte wohl auch der unhaltbare Zustand eine Rolle, daß die Marken Im Deutschen Reich selbst nicht zu erwerben waren und die LPD nicht mit einem solchen starken Verkauf dieser Serie nach Deutschland gerechnet hat, wie sich aus der Auflage der Bestell-Liste von nur 3000 Stück ergibt (sehe Druckvermerk der obigen Bestell-Liste der Oberpostkasse unten links).

Nachnahmesendungen und andere Geldgeschäfte waren während der ersten September wochen nicht möglich. Erst ab 26. September 1939 (Datum der Verfügung) wurden diese Maßnahmen wieder aufgehoben. Aber die Postdirektion wollte keine Nachnahme sendungen mehr bearbeiten. Doch wegen der wachsenden Nachfrage wurden im Oktober erneut 6000 Bestellkarten gedruckt.

>>  >>  >>

Rundschreiben 216, Literaturbeilage 99, 15. Juni 2007, Seite 7.


Hits: 1604

Added: 23/05/2008
Copyright: 2022 Danzig.org

Danzig