btn toggle

Gallery

Gallery » Arge Danzig, Rundschreiben 231 - 2. Quartal 2011 » Arge Danzig, Rundschreiben 231

>> Protokoll des Jahreshauptversammlung vom 26.03.2011 im Hotel "Selbachpark" in Hamm-Pelkum.

Aus dem Mitgliederkreis:

Unser langjähriges Vereinsmitglied
Friedrich Ensle aus Wien, geboren am 19.09.1939,
starb am 12. Februar 2011 im 72. Lebensjahr.
Wir werden seiner in Andacht gedenken.

Tagesordnung:
1. Begrüßung, Festellen der Beschlussfähigkeit, BeschIießen der Tagesordnung und Wahl des Protokollführers
2. Rechenschaftsbericht des Vorstands
3. Bericht des Kassenwarts
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Ausspiache zu don Berichten
6. Entlastung des Kassenwarts
7. Festsetzung der Mitglledsbeitrage für 2012
8. Vorschiodonos: VVahl osnos Kassonprurors

zu TOP 1:  Der 1, Vorsitzende und Versammlungsleiter Martin Jenrich begrüßte die Teilnehmer und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen. Auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden wurde Matthias Bock einstimmig zum Protokollfüher gewählt.

zu TOP 2:  Der 1 Vorsitzende Martin Jenrich trug den Rechenschaftsbericht des Vorstands vor.

zu TOP 3 Der Kassenwart Thomas Metz trug semen Berlcht vet (slehe Mhang 1).

zu TOP 4:  Der Bericht der Kassenprüfer Dieter Bronisch und Heinz Vierling wurde dutch Martin Jenrich vorgetragen (siehe Anhang 2), wail Heinz Vierling sthndich dazu nicht in dot Lage war.

zu TOP 5:  Zu den Beitragszahlungen an den BDPh und den VPhA gab es mehrere Fragen von Dr. Udo Kieirr und WlIy Doininger. Dot Vorstand ertàuterte, dass die ARGE für alle Mitglieder mit Wohnsitz in Deutschland eine Mitgliedschaft Im BDPh nachweisen und ggfs. eine entspechende Anmeldung vornehmen muss Matthias Bock vrd im RS 232 die Beitragslage bei Sondetfällen wa Mehrfachmitghodschaften in verschiedenen Vereinen gesondert erlautern,

zu TOP 6 : Der Kassenwart wurde einstimmig entlastet.

zu TOP 7:  Die Grundbeitrag bleibt fur das nächste Jahr konstant. Werner März wes abet darauf hin, dass bei Fortschreibung dot Zahlen die ARGE DANZIG etwa 2.000 Euro pro Jahr durch Spenden octet auf anderem Wege einnehmen muss, um keinen Verlust zu machen, Martin Jenrich LoiRe mit dass in Zukunft die 3. und 4. Umschgsoite dos RS an Handler und Aukbonatoren unseres Vertrauens gegen em Entgell zur Werbung abgetreten wird

Matthias Bock erläuterte, dass z. Zt. für die Mitglieder die durch die ARGE beim BDPh angemeldet werden, Ein um 10 € erhöhter Beitrag erhoben wird, die Argo Danzig abet dem BDPh für diese Mitglieder 12 € überweisen muss. M. Jenrich beantragte, den Zusatzbeitrag für BDPh Direktrnitglieder ab sofort um 2 € auf 12 € anzuheben. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

zu TOP 8:  Dieter Bronisch erklärte dam Vorsitzenden gegenüber semen Rückstritt als Kassenprüfer. Auf Vorschlay von Martin Jenrich wurde Klaus Wolff zum 2. Kassenprtifer gewähft. Die Wahi erfolgte einstlrnmig

Klaus Wolff dankte Martin Jennch für die geleistete Arbeit, insbesondere die Vorbereitungen zur 75-Jahr-Feier.

Hans-Joachim DUsterwald hat zum Jubileum einen Sonderbeitrag Zuitungspost Frele Stadt Danzig zum Katapultflugdienst Nordatlantik vorfasst, Klaus Böhm legte eine Ausarbeitung “ANSICHTEN - Bidpostkarten von Danzig - Fehler-Merkmale-Besonderheiten” vor. Von beiden Boschüren wurde eine einmalige Auflage von etwa 30 Stuck erstellt und dot ARGE geschenkt. Ronny van Waardhuizen schenkte jedem anwesenden MitgIied aus Anlass 75 Jahre Argo Danzig eine Mappe mit s/w-Kopien von Druckplatten-Abzügen dot Mi-Nr. 194 und 199 sowie ein s/w Doppel-Klischee der Mi-Nr. 277.

 

Arge Danzig, Rundschreiben 231, 2011, Seite 2178.


Hits: 1815

Added: 16/04/2011
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig