btn toggle

Gallery

Unsere Treffen

Das letzte Treffen dieses Jahres findet, wie schon angekündigt, in Wiesbaden statt. Wir treffen uns Samstag, den 26. Oktober 1991, ab 10 Uhr im "Forsthaus Rheinblick" in Wiesbaden-Märchenland, zwischen Wiesbaden-Dotzheim und Wiesbaden-Frauenstein. Das Angebot wird etwa um 12 Uhr abgewickelt werden.

Hauptversammlung: 23. Mai 1992 in Hamm-Pelkum

Der launige Bericht von John Bloecher aus dem "Danzig-Report" der Danzig-Study-Group im GPS über unser letztes Treffen in Hamm-Pelkum soll Ihnen nicht vorenthalten bleiben! Sie finden ihn rechts. Danke, John ! (Danzig-Report Nr. 72, Juli-September 1991, Seite 27.)

Am 17.8.1991 trafen sich im Hause unseres Mitgliedes, Herrn Arke, außer dem Gastgeber Frau Schmidt und die Herren Erdwien, Haumann, Hirschgänger, Kniep, Krause, März, Diez-Eberhard Richter, Rittmeister, Strohbusch und als Gäste die Herren Gnauck und Gonnermann. Herr Gnauck ist inzwischen Mitglied der ARGE DANZIG E.V. geworden.

Zum Treffen in Dresden am 25.8.1991 hat es, teils bedingt durch die Lilienthal-Ausstellung, teils krankheitsbedingt, einige Ausfälle gegeben, sodaß der Gastgeber, Herr MR. Dr. Kleint, Fräulein Zschiesche und die Herren Erdwien und Dr. Pauligk nur im kleinen Kreise beisammen waren, was dem angenehmen Verlauf des Treffens aber keinen Abbruch tat.

In Berlin in der Wohnung von Herrn Wolff trafen sich am 31.8.1991 außer dem Gastgeber die Herren Erdwien, Fanselau, MR. Dr. Kleint, Kniep, Krause, Metz und Dr. Suhr.

Unser Dank gilt vorrangig Frau Arke und Frau Wolff für die angenehme Gastfreundschaft, die uns zuteil wurde.

Öffentlichkeitsarbeit

Nach dem Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Wiesbaden ist in "Unser Danzig"
Nr. 15-1991 vom 5.8.1991 der neben-stehende Artikel erschienen. In diesem usammenhang sei bemerkt: Die offizielle Schreibweise lautet ARGE DANZIG E.V.
in Großbuchstaben; im internen Bereich wollen wir es natürlich bei der Arge Danzig
belassen wie bisher.

Herr Kastner, Mitglied unserer Arge seit fast zehn Jahren, hat diverse Ausstellungenlesucht und fand die Beteiligung von Danzig-Sammlungen mäßig. Wenn Sie andererseits in den Auktionskatalogen nachschlagen, ist auch dort Danzig nur mäßig vertreten. Das bedeutet aber nicht, in unserer Arge seien nicht genügend Mitglieder mit ausstellungsfähigen Sammlungen. Es ist reichlich ausgestellt worden. Aber einen: unserer letzten Veröffentlichungen über Ausstellungserfolge betraf unser jüngstes Mitglied, Herrn Volker Horak, der gleich bei seiner ersten Ausstellung einen sehr guten Erfolg verbuchen konnte. Scheuen Sie sich nicht vor einem ersten versuch! Fragen Sie nach Einzelheiten!

Danziger Briefmarken

Die Sammler Danziger Briefmarken haben am 23. 3. 1936 in „Ayckes Gaststätte", Danzig, Hundegasse 11, eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Die ARGE DANZIG hat 1986 ihr Jubiläum in Nassau an der Lahn gefeiert. Nunmehr hat sie in Wiesbaden mit einer Neugründung als eingetragener Verein eine neue Basis geschaffen. Sie nennt sich „Arbeitsgemeinschaft zur Pflege und Erforschung der Danzig-Philatelie". Von den zur Zeit 240 Mitgliedern sind noch 50 gebürtige Danziger. In unserem HAUS HANSESTADT DANZIG ist schon seit längerem eine kleine Kollektion Danziger Briefmarken mit Abstempelungen kleinerer Orte ausgestellt, gestiftet von der Arbeitsgemeinschaft. Interessenten für eine Mitgliedschaft erfahren Einzelheiten unter der Postanschrift ARGE DANZIG e. V., Goerdelerstraße 15, 6200 Wiesbaden.

>>  >>  >>

Arge Danzig, Rundschreiben 153, 14.9.1991, Seite 888.


Hits: 2595

Added: 09/10/2015
Copyright: 2024 Danzig.org

Danzig